C-Jugend (m) Jahrgang 2006/2007 -

Mit dem Austausch der Hälfte des "Personals" gehen die Jungs der C-Jugend ins Spieljahr 200/21. Neben Justus Aufderheide kommt Michael Sarschizky neu ins Trainerteam, zu den letztjährigen Spielern Niklas und Jannis (TW), Marius,Thorben, Leon, Justin und Niklas kommen die Youngster Leif, Hannes, Mauritz und Mats hinzu. 

Als Ligaziel wird ein Teilnehmerplatz auf Bezirksebene angestrebt. 

"Dieses Jahr werden wir dazu nutzen, alle Spieler in den Bereichen der individuellen und auch mannschaftlichen Taktik weiter zu entwickeln, um für die kommenden Spielzeiten gerüstet zu sein. Bei allem Ehrgeiz soll aber auch der Spaß am Handball spielen nicht verloren gehen", beschreiben die beiden Coaches Justus und Michi die Ziele für ihre Jungs. 

Hinten von links:

Trainer Michael Sarschiky, Betreuer Calle Callenius, Niklas Strachau, Leon Kuhlmann, Marius Reuter, Resit Bügürk, Trainer Justus Aufderheide

 

Vorne von links:

Leif Burdich, Mauritz Castrup, Niklas Lutzke, Justin Krüger, Jannis Krossner, Mats Josting, Hannes Dreiling

 

Es fehlt: Thorben Zarbock 

Trainer und Betreuer

Justus Aufderheide (Trainer)

Michael Sarschizky (Co-Trainer)

Ralf Callenius (Betreuer, Mannschaftsverantwortlicher)


Trainingszeiten

Mittwoch 

17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Sporthalle Realschule Spenge


Donnerstag

17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Sporthalle Realschule Spenge


Spielplan und Tabelle

Spielplan - Saison 2020/2021 mC Aufstiegsrunde
Spielplan - Saison 2020/2021 mC Aufstiegsrunde

Spielberichte

So

23

Aug

2020

mC Jugend im ersten Test auf Augwnhöhe

In ihrem zweiten Testspiel zur Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde zur Oberliga verlor die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge gegen die HSG Grönegau-Melle knapp mit 24:26. Coach Justus Aufderheide war aber aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung seines Teams gegenüber dem mit 35:12 verloren gegangenen ersten Tests gegen die JSG Werther/Borgholzhausen nicht unzufrieden mit seinen Jungs. „Es ist doch klar, dass wir uns als Mannschaft erst noch finden und viele Spieler des jüngeren Jahrgangs sich erst an das neue Spielsystem gewöhnen müssen.“ Bevor in der kommenden Woche mit dem Spiel bei JSG Bielefeld 07 die Aufstiegsrunde beginnt, steht für die Spenger noch ein letzter Test gegen HB Bad Salzuflen auf dem Programm.

Sa

07

Mär

2020

mC-Jugend weiter auf Platz 1

 

Mit einem deutlichen 35:22 Erfolg über die NSM Nettelstedt 2 verteidigte die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge – wiederum ohne Vitus Hellmann und Thorben Zarbock angetreten - ihren ersten Platz in der Bezirksliga OWL. Nur bis zum  12:11 (18. Min.) konnte der Gast mithalten. Anschließend konnte Torwart Niklas Lutzke im Zusammenspiel mit einer aufmerksamer werdenden Deckung mehr und mehr Bälle parieren und die Offensive schloss ihre Aktionen konsequenter ab. So konnte das Team der beiden Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius mit einem 20:13 in die Pause gehen. In den zweiten 25 Minuten musste  Jannis Krossner im Tor nur noch 9 Bälle aus seinem Netz holen, währenddessen seine Vorderleute 15  Mal einnetzten. Dabei erwischte Mittelmann Aaron Lüdeking einen Sahnetag, denn er übertrumpfte mit 15 erzielten Toren sogar noch Goalgetter Marlon Hülf (13). Sein erstes Spiel im JSG-Trikot absolvierte Niklas Strachau und deutete an, dass er eine weitere Unterstützung für das Team wird.

 

Niklas Lutzke, Jannis Krossner; Aaron Lüdeking (15), Marlon Hülf (13), Mika Burghardt (2), Leon Kuhlmann (2), Justin Krüger, Marius Reuter, Titus Wessels (je 1), Niklas Strachau

 

Sa

07

Mär

2020

mC-Jugend mit Sieg im letzten Auswärtsspiel

 

Mit einem deutlichen 36:24 (22:15) Erfolg  kehrte die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge vom TSV Hahlen zurück. Dabei nahm sie erfolgreich Revanche für die im Hinspiel erlittene Niederlage und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze der Bezirksliga OWL. In besonderer Torlaune stellte sich Marlon Hülf in Hahlen vor, er allein traf 21 (!) Mal in das Tor der über weite Strecken deutlich unterlegenen Gastgeber. Eine aufmerksame Deckung und ein gut aufgelegtes Torwartgespann mit Jannis Krossner und Niklas Lutzke sorgten frühzeitig dafür, dass die Spenger über die gesamte Spielzeit in Führung lagen.                Für das Saisonfinale in heimischer Halle am kommenden Samstag, 17.00 Uhr gegen den Kreisrivalen HSG Spradow ist das Team gut gerüstet und möchte sich mit einem weiteren Sieg von seinen Fans verabschieden.                                                                                                                                                          

 

Jannis Krossner, Niklas Lutzke; Marlon Hülf (21), Aaron Lüdeking (6), Titus Wessels (4), Mika Burghardt (4), Justin Krüger (1), Marius Reuter, Leon Kuhlmann und Thorben Zarbock.

 

Sa

08

Feb

2020

mC-Jugend weiterhin siegreich

 

„Dass wir mit unserem kleinen Kader so ein Spiel hinlegen, das ist schon eine tolle Sache“, ist Coach Justus Aufderheide ganz angetan von der Leistung seiner C-Jugend im Auswärtsspiel bei der TSG Altenhagen-Heepen. Mit 39:28 (18:14) Toren gewannen sie gegen einen Gegner, der ihnen im Hinspiel noch ein Unentschieden abgetrotzt hatte. Ohne gleich vier Mitspieler – Niklas Lutzke, Vitus Hellmann, Jul Altvater und Leon Kuhlmann fehlten – waren die verbliebenen sieben Feldspieler und ein Torwart jedoch in der Lage, in beiden Halbzeiten der Heimmannschaft Paroli zu bieten. Verlief das Geschehen bis zum 15:14 (23. Min.) noch ausgeglichen, konnte die JSG durch drei aufeinander folgende Tore von Marlon Hülf bis zur Pause ihre Führung auf vier Tore ausbauen.

Spätestens beim ersten neun Tore Vorsprung (26:17, 35. Min.) war klar, dass die Spenger dieses Mal als Sieger das Parkett verlassen konnten. „Unsere spielerische Qualität hat sich im Laufe der Saison klar verbessert, das zeigt sich auch in den Ergebnissen der letzten Wochen“, lobt Aufderheide sein Team.                                                                                       

 

Jannis Krossner; Marlon Hülf (19/2), Mika Burghardt (9), Titus Wessels (4), Aaron Lüdeking, Justin Krüger und Marius Reuter (je 2), Thorben Zarbock (1).

Sa

01

Feb

2020

mC-Jugend mit 2 Siegen

 

JSG Lenz.-Spenge vs. HSG EuRo 30:26 (16:12)

 

Mit einem hinsichtlich Einstellung und Spielverständnis gelungenen Auftritt hat die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge, die wiederum auf Mika Burghardt, Florian Möller und Jul Altvater verzichten musste, 30:26 (16:12) bei der HSG EuRO gewonnen. Interimscoach Calvin Geister – der die beiden etatmäßigen Coaches vertrat - war durchaus angetan von dem, was die Jungs ihm darboten: Griffigkeit in der Abwehr, mutiges Torwartspiel und erfolgreich zu Ende gespielte Angriffszüge sorgten über die gesamt Spielzeit dafür, dass die heimische Sieben einen weiteren Erfolg bei einem direkten Tabellennachbarn verbuchen konnte.  „Klasse fand ich, dass die Mannschaft die in den Auszeiten oder auch in der Halbzeitpause angesprochenen Veränderungen umsetzte. Das hat uns vor allen Dingen im Angriff zu weiteren Toren verholfen, als EuRO in der zweiten Halbzeit bedrohlich nahe kam. Ein Kompliment auch an jeden Einzelnen, denn bei nur einem Feldspieler auf der Bank haben alle alles gegeben“, ist Calvin Geister voll des Lobes für „sein“ Team.    

 

Jannis Krossner, Niklas Lutzke; Marlon Hülf (11/3), Aaron Lüdeking (6), Vitus Hellmann (6), Titus Wessels (4), Justin Krüger (3), Marius Reuter und Leon Kuhlmann.

JSG Lenz.-Spenge vs. JSG Hille Hartum 37:22 (21:13)

 

Zu einem auch in dieser Höhe verdienten 37:22 Erfolg  gegen die JSG Hille-Hartum kam die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-spenge in ihrem Spiel der BeL OWL. Die Mannschaft, die ohne Jul Altvater, Thorben Jarbock und Marius Reuter, aber wieder mit Mika Burghardt antrat, spielte von Anfang an druckvoll im Angriff und konsequent im Abwehrverbund. Blieb das Spiel bis zum 12:10 (16. Min.) noch ausgeglichen, so setzten sich die Spenger nach einer von den Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius genommenen Auszeit bis zur Halbzeit mit 21:13 spielentscheidend ab. Angetrieben vom starken Mittelmann Aaron Lüdeking erspielte sich das Team in den zweiten 25 Minuten Chance um Chance durch Umsetzung ihrer eintrainierten Spielzüge, die zu schönen Toren führten. Hille-Hartum konnte sich nur unzureichend gegen die aufmerksame Deckung durchsetzten, viele Würfe wurden zudem von den guten Torhütern Niklas Lutzke und Jannis Krossner zunichte gemacht. So konnte die Mannschaft den Torabstand gleichbleibend hoch halten und steuerte einem sehr sicheren Sieg entgegen. Auch in diesem Spiel erzielte Marlon Hülf mit 18 Treffern die meisten Tore. „Heute waren aber alle Spieler offensichtlich in Torlaune. Nach dem knappen Hinspielerfolg konnten wir mit so einem Torfestival nicht rechnen, umso schöner für die Spieler selbst und auch für die Zuschauer, dass unsere Jungs so in Spiellaune waren. Wir haben heute eine deutliche Leistungssteigerung in spielerischer Hinsicht bei unserem Team gesehen“, fassten Aufderheide und Callenius das Spielgeschehen zusammen.                                                              

 

Niklas Luztke, Jannis Krossner; Marlon Hülf (18/2), Aaron Lüdeking (5), Mika Burghardt (4), Vitus Hellmann (4), Justin Krüger (4), Titus Wessels (2) und Leon Kuhlmann.

 

Sa

18

Jan

2020

mC-Jugend bleibt Tabellenführer auf den Fersen

Das eigene Heimspiel gewonnen, der Konkurrent um Patz eins verloren. Besser hätte es für die Handballer der C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge nicht laufen können: während die heimische Sieben von Coach denkbar knapp, aber durchaus verdient, mit 32:31(12:14) gegen die HSG EGB Bielefeld die Oberhand behielten, musste der Tabellenführer aus Rödinghausen in Hahlen in eine Niederlage einwilligen. Somit bleiben die Spenger dem Tabellenersten auf den Fersen.

Im eigenen samstäglichen Spiel  - in dem die Mannschaft auf Mika Burghardt, Justin Krüger, Leon Kuhlmann und Florian Möller verzichten musste - kamen die  Jungs von Coach Justus Aufderheide nur schwer ins Spiel, zu zögerlich agierten  sie gegen eine offensiv ausgerichtete  Bielefelder Deckung und konnten  sich im ersten Abschnitt mehrfach bei Torwart Niklas Lutzke bedanken, der sie mit guten Paraden im Spiel hielt. 

Mit einem zwei Tore Rückstand ging es in die Pause, in deren  Verlauf der Coach wohl die richtigen Drehschrauben gefunden zu haben schien, denn mit  Beginn der zweiten 25 Minuten zeigte  sein Team ein anderes Gesicht: fortan wurde sowohl von den Halben Marlon Hülf und Vitus Hellmann als auch vom Mittelmann Aaron Lüdeking zielstrebig der Weg zum Tor gesucht, die Außenspieler nutzten ihre Freiräume zu schönen Anspielen an den Kreis, die Kreisläufer Titus Wessels treffsicher verwertete. Umstellungen durch den Coach in den Angriffs- und Abwehrformationen trugen dazu bei, dass das Spiel der heimischen Sieben sicherer wurde. Hinzu kam., dass in Halbzeit zwei Torwart Jannis Krossner seinem Pendant in Halbzeit in nichts nachstand. So konnte sich die JSG auf zeitweise vier Tore absetzen (28:24, 43. Min.). Eng wurde es noch einmal kurz vor Spielende, als die HSG auf offene Manndeckung umstellte und sich die Spenger durch zwei unnötige Ballverluste selbst noch einmal in Bedrängnis brachten, aber beim ein Tore Rückstand dann clever die Zeit herunterspielten.                                                              Niklas Lutzke. Jannis Krossner; Marlon Hülf (14/3), Titus Wessels (6), Aaron Lüdeking (6), Vitus Hellmann (3), Marius Reuter (2), Thorben Zarrbock (1), Jul Altvater

Mi

01

Jan

2020

mC-Jugend nach Hinrunde auf Platz 2!

 

Eigentlich waren die Jungs vom Trainerduo Justus Aufderheide und Ole Callenius nach der kreisinternen Quali für die Oberliga-Vorrunde gesetzt, doch herrschte unter allen Beteiligten Einigkeit darüber, besser in der Bezirksliga OWL zu starten. „Grundlegend sollte man als Spieler die größtmögliche Herausforderung annehmen, doch mit unserem Kader, in dem der jüngere Jahrgang die überwiegende Anzahl der Spieler stellt, schien es uns sinnvoller, in einer Liga zu spielen, in der alle Mannschaftsmitglieder Einsatzmöglichkeiten bekommen können. Und der Verlauf der Hinserie gibt uns im Nachhinein auch Recht“, resümiert Coach Justus Aufderheide die Wahl der Klassenzugehörigkeit seines Teams.              

Als momentaner Tabellenzweiter bei 16:4 Punkten (mit nur einem verlorenen Spiel und zwei Unentschieden) ist auch Coach Ole Callenius überaus zufrieden: „Wir sind angetreten, um die zumeist jüngeren Spieler an das C-Jugend Niveau heranzuführen, indem wir unsere Jungs im Angriff mit strukturiertem Spiel und in der Abwehr mit dem für eine C-Jugend festgelegten System weiter bringen wollen. Dabei sind wir sicherlich auf einem guten Weg. Die Einstellung der Jungs stimmt und es herrscht eine positive Stimmung im Team.“                                                                                                  

 

Neben einem guten Torwartduo Jannis Krossner und Niklas Lutzke liegen die Stärken des Teams auf Goalgetter Marlon Hülf und einer spielbestimmenden Achse mit Aaron Lüdeking auf der Spielmacherposition und Titus Wessels am Kreis. Mit Mika Burghardt auf Halbrechts kommt noch ein abwehrstarker und torgefährlicher Rückraumspieler dazu. Aber auch Vitus Hellmann, Marius Reuter, Justin Krüger und Thorben Zarbock zeigen in ihren Spielen, dass sie sich im Laufe der Saison gesteigert haben. Die auch zum Team gehörenden Jul Wörmann, Leon Kuhlmann, Florian Möller und Ayoub Badi sind ihrerseits auf einem guten Wege, den etwas etablierteren Spielern Spielanteile streitig zu machen. „Letzten Endes ist es aber nicht entscheidend, welchen Platz wir in der Tabelle einnehmen, sondern welchen Handball die Jungs zu spielen in der Lage sind“, betonen die beiden Coaches noch einmal ihre Saisonziele.

 

 

Unterzeile zum Mannschaftsfoto: o.v.l.: Betreuer Calle, Coach Justus, Gabriel (Trainingsgast), Titus, Aaron, Reschit und Niklas (Trainingsgäste), Mika, Marlon, Coach Ole; u.v.l.: Justin, Thorben, Jul, Jannis, Florian, Niklas, Marius, Leon,  Ayoub

 

 

Sa

14

Dez

2019

mC-Jugend geht mit zwei Siegen in die Pause

 

HSG Spradow : JSG Lenz.-Spenge

Nach der knappen Niederlage gegen Hahlen und dem unglücklichen Punktverlust gegen Altenhagen- Heepen gelang der C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge mit dem 38:36 ein hart erkämpfter Erfolg beim Tabellendritten der Bezirksliga OWL, der HSG Spradow. In Halbzeit eins schienen die Jungs von Coach Justus Aufderheide noch nicht so recht auf dem Parkett zu stehen: mangelnde Bissigkeit in der Abwehr, ideenloses Aufbauspiel und mutlose Torabschlüsse luden die Heimmannschaft förmlich zum Tore werfen ein, so  dass der Halbzeitstand von 18:25 für die Mannschaft aus Spradow auch in dieser Höhe völlig verdient war. Doch eine aufweckende und Mut machende Pausenansprache vom Coach fand offensichtlich bei seinem Team Gehör, denn mit dem Anpfiff zu den zweiten 25 Minuten spielten sie so wie es der Rückstand verlangte: aggressiver in der Abwehr, mit Geschwindigkeit im Spiel nach vorne und mit Entschlossenheit im Abschluss. Tor um Tor schmolz der Vorsprung der Hausherren, mit jedem Torerfolg wurden die Spenger mutiger und tatsächlich war beim Stand von 36:36 (45. Min.) der Gleichstand erreicht. In dieser Phase zeichneten sich Marlon Hülf als Goalgetter und Jannis Krossner als Torhüter besonders aus. Mit zwei finalen Toren von Mika Burghardt und Aaron Lüdeking konnten die Spenger doch tatsächlich das Spiel noch gewinnen und unter dem Jubel der mitgereisten Eltern das Feld als Sieger verlassen.

„Heute hatten wir das Glück, das uns in den beiden vorangegangenen Spielen etwas verlassen hatte. Kompliment an meine Jungs, dass sie sich in Halbzeit zwei so gegen die Niederlage gestemmt und durch ihren Kampfgeist den Gegner mehr und mehr beeindruckt haben. Über die ersten 25 Minuten gilt es aber dennoch zu sprechen“, lobte Aufderheide sein Team, ohne überschwänglich zu werden.

 

Niklas Lutzke, Jannis Hülf; Marlon Hülf (17/3), Mika Burghardt (8), Aaron Lüdeking (5), Justin Krüger (3), Titus Wessels (3), Marius Reuter und Vitus Hellmann je 1.

 

JSG : JSG LöMo

 

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 32:16 Heimerfolg gegen die HSG LöMO verabschiedeten sich die C-Jugend Handballer der JSG Lenzinghausen-Spenge in die Weihnachtspause. Bedingt durch das Auslassen mehrerer Chancen kam die heimische Sieben – die auf Mika Burghardt verzichten musste - zu Beginn nur mühsam ins Spiel. In dieser Phase konnten sich die Mitspieler bei Torwart Jannis Krossner bedanken, dass sie nicht in Rückstand gerieten (5:4, 11. Min.). Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit setzten sich die Jungs von den beiden Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius dank ihres druckvolleren und organisierteren Spiels bis zum Halbzeitstand auf 14:6 ab. Mit einer beweglichen Abwehr wurden die Löhner zu ungefährlichen Abschlüssen gezwungen, im Angriff führten schöne Kreisanspiele von Aaron Lüdeking auf Titus Wesels genauso zu Torerfolgen wie Treffer aus der zweiten  Reihe von Goalgetter Marlon Hülf.  Gute Torwartparaden von Niklas Lutzke sorgten vermehrt für schnelle Gegenangriffe, die vor allem Thorben Zarbock mit insgesamt sechs Toren zu nutzen verstand. „Wir sind unserer Favoritenstellung vollauf gerecht geworden“, resümierte Coach Justus Aufderheide, sein Trainerkollege Ole Callenius ergänzte: „Auch unser Plan, alle Spieler zum Einsatz zu bringen, hat funktioniert, wobei sich sogar fast alle auch in die Torschützenliste eintragen konnten.“                                                                                                                      

 

Jannis Krossner, Niklas Lutzke; Marlon Hülf (11), Thorben Zarbock (6), Aaron Lüdeking, Titus Wessels (je 3), Leon Kuhlmann, Justin Krüger, Marius Reuter, Vitus Hellmann (je 2), Jul Wörmann (1), Florian Möller.

 

 

 

So

03

Nov

2019

mC-Jugend alleiniger Spitzenreiter

Mit dem eigenen 32:25 Erfolg gegen das Team von derJSGNSM Nettelstedt und dem Punktverlust des CVJM Rödinghausen gegen EURo übernahm die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge die alleinige Tabellenführung der BZL OWL. 
                                                           
Obwohl Top Scorer Marlon Hülf erst im Verlauf der ersten Halbzeit zur Mannschaft stieß (er absolvierte vorab eine Halbzeit beim Spiel derB1),ließen die Jungs von Coach Ole Callenius von Anfang an keine Zweifel daran aufkommen, dass sie dieses Auswärtsspielgewinnenwollen. Nettelstedthatte zum einen den druckvollen Angriffen der Spenger wenig entgegen zu setzen, zum anderen stand mit Niklas Lutzke ein aufmerksamer Torhüter im Spenger Kasten. Über die Spielstände 4:1, 10:4 und 18:12 ging es in die Pause. Auch in Halbzeit zwei blieb der Torabstand bestehen, die Spengerleisteten sich zwar die ein oder andere Nachlässigkeit im Abwehrverhalten, dochkonntensie sich auf ihre Wurfquote im Angriff und auf ihren Torhüter Jannis Krossner, der in Halbzeit zwei spielte, verlassen, so dass am Ende ein mit 32:25 nie gefährdeter Auswärtssieg eingefahrenwerdenkonnte. „Unser nächstes Spiel haben wir erst in drei Wochen, bis dahin werden wir sicherlichdieein oder andere Abwehrübung im Training durchexerzieren“, kommentierte Ole Callenius im Nachhinein das Spielgeschehen.                 

 

Jannis Krossner, Niklas Lutzke; Aaron Lüdeking (5), Mika Burghardt (9), Marlon Hülf (11), Titus Wessels (3), Vitus Hellmann, Leon Kuhlmann, Jul Altvater, JustinKrüger(je 1), Marius Reuter, Torben Zarbock.

So

06

Okt

2019

mC-Jugend übernimt Tabellenführung

Mit einem hart erkämpften 25:23 Auswärtserfolg bei der Mannschaft von H2H Hille-Hartum eroberte die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge die Tabellenspitze in der Bezirksliga OWL. Und das mit einem lediglich acht Spieler umfassenden Kader, nur auf der Torwartposition konnten die Spenger wechseln.   Nach ausgeglichenem Beginn (7:7, 13. Min.) übernahm der Gastgeber direkt nach der Pause die Initiative und erspielte sich einen 15:12 Vorsprung (30. Min.).

Durch zwei Tore von Marlon Hülf und eines von Justin Krüger kam die JSG wieder zum Ausgleich (15:15, 33. Min.). Beide Teams spielten jetzt auf Augenhöhe, bis zum Stand von 18:18 in der 38. Minute verlief das Spiel ausgeglichen. Die Jungs von Coach Justus Aufderheide besannen sich fortan auf ihre Variabilität im Angriff und warfen bis zur 45. Minute wiederum einen drei Tore Vorsprung durch Justin Krüger, Mika Burghardt und Titus Wessels heraus. Beim 23:22 anderthalb Minutenvor Schluss schien das Spiel noch einmal zu kippen, doch zwei gute Torwartaktionen von Niklas Lutzke und zwei Tore von Marlon Hülf, eines davon per Siebenmeter, machten den Sieg perfekt.                                                  

Die Verletzung von Mika Burghardt in der Schlussminute war allerdings ein unschönes Ende in einem bis dahin fair geführtes Spiel. Auch auf diesem Wege wünscht seine Mannschaft Mika gute Besserung!     

                                             

 

Niklas Lutzke, Jannis Krossner; Justin Krüger (2) Marius Reuter (1), Marlon Hülf (13/1), Titus Wessels (5), Mika Burghardt (4), Aaron Lüdeking

So

22

Sep

2019

mC-Jugend bleibt in Erfolgsspur

Die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge blieb am Wochenende auch in ihrem dritten Bezirksligaspiel ungeschlagen. Obwohl fünf(!) Spieler fehlten, schafften die Jungs von den Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius einen 39:34 Erfolg bei der HSG EGB Bielefeld. Unterstützung bekamen sie dabei von Hannes Dreiling, der, obwohl noch kurz vorher in seiner D-Jugend aktiv, von Häver nach Bielefeld nachreiste und prompt mit einem Torerfolg und einer engagierten Leistung in der Abwehr zum Sieg beitragen konnte. Überragend wieder einmal die Torquote von Marlon Hülf, der in diesem Spiel 20 (!) Tore warf und somit fast der Hälfte aller Treffer erzielte.       

 

 

Niklas Lutzke, Jannis Krossner; Justin Krüger (3), Marius Reuter (2), Aaron Lüdeking (2), Vitus Wessels (8), Marlon Hülf (20/2), Florian Möller (2), Hannes Dreiling (1), Leon Kuhlmann (1).

Sa

14

Sep

2019

mC-Jugend Nach Kampf mit Punkt belohnt

Aufholjagd wird mit Punkt belohntIn ihrem ersten Heimspiel in der Bezirksliga kam die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge zu einem hart erkämpften 22:22 Unentschieden. Als beimStand von 11:15 die Seiten gewechselt wurden, war  das Remis allerdings nicht absehbar. Doch scheinen die Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius in ihrer Pausenansprache die richtigen Worte gefunden zu haben, denn in Halbzeit zwei zeigte ihre Truppe ein deutlich verbessertes Abwehrverhalten, so dass unter Mithilfe eines guten Torwarts Jannis Krossner dem Gast nur noch sieben Tore gelangen. „Sicherlich ein etwas glücklicher Punkt für uns, doch haben unsere Jungs ihn sich redlich verdient, indem sie nie aufgesteckt haben“, ziehen die beiden das passende Fazit.             

 

Niklas Lutzke, Jannis; Torben (1), Justin (1), Titus (4), Marlon (9/2), Mika (3), Aaron (4), Florian, Vitus, Marius, Jul.

Sa

07

Sep

2019

Gelungender Saisonstart der mC-Jugend

Die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge setzte in ihrem ersten Spiel in der Bezirksliga gleich ein Ausrufezeichen: mit 39:20 wurde das Team von der HSG LöMO förmlich überrannt. Neu-Trainer  Ole Callenius war mit der Einstellung seiner  Mannschaft und der Torausbeute sehr zufrieden, am Abwehrverhalten „ … können wir aber noch arbeiten“, fand er doch noch einen Ansatzpunkt für die kommenden Trainingseinheiten. Wichtig ist ihm auch, dass sich alle Spieler am Spielgewinn und am Tore werfen beteiligten.  

So

12

Mai

2019

mC-Jugend startet mit zwei Siegen in der Quali

JSG mC 2019/20
JSG mC 2019/20

Die neue männliche C-Jugend hat sich als Team schon sehr gut gefunden und ist mit zwei Siegen in die Oberliga-Qualifikation gestartet.

 

Im ersten Spiel am vergangenen Wochenende bei EGB Bielefeld gewann das Team von Justus Aufderheide und Calle Callenius aufgrund einer sehr starken 2. Halbzeit mit 30:31 (20:18). Nach ständiger Führung des Gastgebers konnten die Jungs zum Ende das Spiel drehen und erzielten in der letzten Sekunde durch einen 7-Meter, verwandelt durch Marlon den Siegtreffer. Ein unerwarteter, glücklicher aber auch verdienter Sieg für die Jungs.

Am gestrigen Samstag war die SG Bünde-Dünne zu Gast in Spenge. Durch gute Abwehrarbeit konnten die Jungs sich schnell viele Ballgewinne erspielen, die als Tempogegenstöße sicher verwandelt wurden.So stand es zur Halbzeit schon recht deutlich 20:9 für uns. Nach der Pause hatten Gäste aus Bünde ihre Nervosität mehr und mehr abgelegt und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Letztlich setzte sich unser Team sicher mit 37:27 durch und konnte den zweiten Sieg feiern.

 

In den verbleibenden drei Quali-Spielen warten noch TSG Altenhagen-Heepen, TuS 97 Bi-Jöllenbeck und die HTSF Senne auf uns.

Sa

15

Sep

2018

mC-Jugend Saisonstart mit zwei Niederlagen

Die männliche C-Jugend präsentierte zum ersten Heimspiel die neuen Trikots unseres neuen Ausrüsters Salming in Kooperation mit Base Sport Spenge und der Kreissparkasse Herford. Vielen Dank an alle Beteiligten, die das ermöglicht haben.

Der Saisonstart mit der Auswärtsniederlage bei der TG Hörste (28:17) lief noch nicht zufriedenstellend. Im ersten Heimspiel empfingen unsere Jungs den Bundesliga-Nachwuchs von GWD Minden. Die Spieler um Trainer Michi Sarschizky zeigten eine bessere Leistung nach einem nervösen Beginn. Schließlich musste das Team in eine erwartete Niederlage von 22:39 gegen einen individuell sehr starken Gegner einwilligen.

Mo

11

Jun

2018

mC schafft Oberliga Quali in einer Hitzeschlacht

Nachdem die weibliche C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge ihren Aufstieg in die Oberliga bereits geschafft  hat, stand an diesem Samstag das Qualifikationsturnier der männlichen C-Jugend auf dem  Programm.

Im ersten Spiel stand Handball Bad Salzuflen als Gegner auf dem Feld und lag nach 5 Minuten mit 3:1 in Führung. Doch die JSG erzielte in der 8. Minuten den Ausgleich zum 3:3 und bis zur Halbzeit (5:5) war das Spiel spannend und ausgeglichen. Nach der Halbzeitpause zeigten die Spenger Jungs dann ihre Stärke und lagen in der 25. Minute mit 6 Toren Vorsprung deutlich vorn. Abgepfiffen wurde beim Spielstand 15:10.

Das zweite Spiel bestritten Handball Bad Salzuflen und die JSG Hesselteich/Loxten. Auch in diesem Spiel war die Mannschaft aus Bad Salzuflen unterlegen. So mussten im letzten Spiel die beiden Sieger gegeneinander antreten. Die Spannung war in der Halle deutlich zu spüren, viele Spenger und Lenzinghäuser Fans fieberten mit und drückten ihrer Mannschaft die Daumen. Schließlich konnte sich der  Sieger dieses Spiels über den Aufstieg freuen.

Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball und nach 8 Minuten stand es 5:5. Doch dann zeigten das gute Zusammenspiel der Mannschaft sowie großartige Torwartleistungen  Erfolge und die JSG Lenzinghausen-Spenge hatte sich bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 4 Toren erspielt. Mit einem Spielstand von 14:10 ging es in der zweite Halbzeit genauso motiviert und spielstark weiter, ihren  Vorsprung gab die JSG nicht mehr ab. Am Ende waren sie mit  23:17 die glücklichen Gewinner. Das zeigten die Jungs auch deutlich in großem Jubel, mit Gesang und alle lagen sich lachend in den Armen.

 

Die Spenger Mannschaft von links: Michael Sarschizky (Trainer), Neuzugang Ben Lampe, Marlon Hülf (8),Kilian Kohl (4), Mika Burghart, Neuzugang  Adrian Böhnke, Lukas Höcker (2), Aaron Lüdeking, Mika Heining (1), Nils Krossner (3), Maurice Kappe (9), Mika Tiemeier (4), Co-Trainer Max Meinhardt. Sitzend von links: Titus Wessels (1), Ben Kuhlmann, Jonathan Hose, Henry Pielsticker (1), Johannes Kottkamp

 

Bilder und Berichte der vergangenen Jahre sind im Archiv (passwortgeschützt) zu finden.

Wir bedanken uns bei: