Spielpläne Jugend und Senioren, Vereinstermine

Alle wichtigen Termine sind hier zu finden. Einfach auf den Eintrag klicken, um weitere Details zu erfahren.

So

03

Nov

2019

mC-Jugend alleiniger Spitzenreiter

Mit dem eigenen 32:25 Erfolg gegen das Team von derJSGNSM Nettelstedt und dem Punktverlust des CVJM Rödinghausen gegen EURo übernahm die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge die alleinige Tabellenführung der BZL OWL. 
                                                           
Obwohl Top Scorer Marlon Hülf erst im Verlauf der ersten Halbzeit zur Mannschaft stieß (er absolvierte vorab eine Halbzeit beim Spiel derB1),ließen die Jungs von Coach Ole Callenius von Anfang an keine Zweifel daran aufkommen, dass sie dieses Auswärtsspielgewinnenwollen. Nettelstedthatte zum einen den druckvollen Angriffen der Spenger wenig entgegen zu setzen, zum anderen stand mit Niklas Lutzke ein aufmerksamer Torhüter im Spenger Kasten. Über die Spielstände 4:1, 10:4 und 18:12 ging es in die Pause. Auch in Halbzeit zwei blieb der Torabstand bestehen, die Spengerleisteten sich zwar die ein oder andere Nachlässigkeit im Abwehrverhalten, dochkonntensie sich auf ihre Wurfquote im Angriff und auf ihren Torhüter Jannis Krossner, der in Halbzeit zwei spielte, verlassen, so dass am Ende ein mit 32:25 nie gefährdeter Auswärtssieg eingefahrenwerdenkonnte. „Unser nächstes Spiel haben wir erst in drei Wochen, bis dahin werden wir sicherlichdieein oder andere Abwehrübung im Training durchexerzieren“, kommentierte Ole Callenius im Nachhinein das Spielgeschehen.                                                                                                            Jannis Krossner, Niklas Lutzke; Aaron Lüdeking (5), Mika Burghardt (9), Marlon Hülf (11), Titus Wessels (3), Vitus Hellmann, Leon Kuhlmann, Jul Altvater, JustinKrüger(je 1), Marius Reuter, Torben Zarbock.

So

03

Nov

2019

mA-Jugend mit Kantersieg

Am vergangenen Samstag empfingen wir die freundliche Mannschaft aus Tecklenburg, die wir ja bereits aus der Qualifikation kannten. Spenge trumpfte von Anfang an mit einer konzentrierten Spielweise auf. In der Deckung kam selten mal ein Ball durch, Tempo Gegenstoß Tore konnten wir vermeiden, indem wir sauberen Handball bis zur Chance im Angriff spielten und auch das in den Herbstferien so einstudierte Tempo-Spiel nach vorne funktionierte zunehmend besser. Der Spielverlauf gestaltete sich relativ einseitig und zu keiner Zeit gefährdet. 


mehr lesen

Fr

01

Nov

2019

mB1 erkämpft Heimsieg

Im ersten Heimspiel nach den Ferien empfing die B1 der JSG die Gäste von EGB Bielefeld. Beim Aufwärmen verletzte sich leider Torwart Niklas Heitkamp, sodass Ben Kuhlmann über 50 Minuten das Tor hüten musste. Er zeigte eine gute Leistung .
Die Gäste aus Bielefeld setzten die Gastgeber von Beginn unter Druck. Der flinke Außenspieler nutzte seine Freiräume und EGB ging zunächst in Führung. Mit zunehmender Spieldauer bekamen Tobias Gieselmann und Adrian Böhnke mehr Zugriff im Angriff und in der Abwehr. Die Lücken in der Gästeabwehr wurden konsequent ausgenutzt. Zur Halbzeit führte der Gastgeber mit 15-14. Nach der Pause kamen die JSG'ler zunächst nicht so recht in Schwung. Die kleine Schwächephase wurde schnell überwunden.Das Spiel war völlig ausgeglichen. Eine Manndeckung gegen Tobias Gieselmann wurde dann konsequent zu Toren über den Kreis und die Aussenpositionen ausgenutzt. Letztlich gewann das Team der JSG verdient mit 35-31. 

Aufstellung: 
Ben Kuhlmann, Marlon Hülf 3, Adrian Böhnke 6, Tobias Gieselmann 9, Finn Fechtel 6, Kenneth Krüger 3, Philipp Hohenberg 3 Julian Osha 1, Henry Pielsticker 2, Ole Mey 2 

So

06

Okt

2019

mA-Jugend ''überherbst'' auf Platz 1!

Graue Wolken hingen über dem vergangenen Sonntag beim Spiel im Lipperland. Bis zur 23.Spielminute bot man den Zuschauern ein mit Fehlern überhäuftes Spiel und einem ständigen Kopf-an-Kopf Rennen. Erst zum Ende der zweiten Halbzeit blühte Spenge auf und konnte den Kopf wieder auf die Platte bringen. Völlig überhastete Abschlüsse auf das Tor und damit verbundene Tempo-Gegenstöße des Gegners hielt Detmold sogar 15 Minuten lang in der Führungsrolle dieses Spiels.

Erst die zweite Halbzeit, mit Umstellung der Deckung auf eine 5:1, ließ Detmold ratlos zurück. Gepaart mit der altbekannten Manndeckung von Levin Kaps, die   uns   die   nötigen   Freiräume   bescherte,   schafften   wir   es   uns   schnell   abzusetzen   und dominierten   das  Spiel   von  nun   an.   „Wir   bleiben   über   die  Herbstferien Tabellenführer,   ein gutes Signal. Schauen wir uns die Torverhältnisse der aktuellen Tabelle an, so erkennt man,dass  wir sehr gut gearbeitet haben und das bestmöglichste herausholen konnten.“, resümierte Trainer   Mellmann.   „Die   Herbstpause   werden   wir   nutzen  um   gemeinsam   noch   weiter   das Teamverhalten, kombiniert mit schnelleren und effektiveren Auftakthandlungen zu fördern.“

 

Weiter geht es für uns dann erst in gut vier Wochen, am 02. November um 16:45 Uhr, wo wirdie sympathische Mannschaft aus Tecklenburg in Spenge empfangen werden. Wir kennendie Mannschaft schon aus der Qualifikation, wo wir in 40 Minuten 2 Punkte mit einem 27:9einsacken konnten. Doch auch Tecklenburg wird sich weiterentwickelt haben, vielleicht sogar Spieler hinzubekommen haben – kein Spiel, was wir unterschätzen dürfen.

 

Nickolaus, Walkenhorst (2/1), Tanakov (1/1), Heere (2), Schrader (1), Plaumann (5), Steiner(6/1), Kaps (5), Schlottmann, Nagel (2), Kern (7), Meinhardt (2), Paulini (2), Dix, Tietz.

So

06

Okt

2019

mC-Jugend übernimt Tabellenführung

Mit einem hart erkämpften 25:23 Auswärtserfolg bei der Mannschaft von H2H Hille-Hartum eroberte die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge die Tabellenspitze in der Bezirksliga OWL. Und das mit einem lediglich acht Spieler umfassenden Kader, nur auf der Torwartposition konnten die Spenger wechseln.   Nach ausgeglichenem Beginn (7:7, 13. Min.) übernahm der Gastgeber direkt nach der Pause die Initiative und erspielte sich einen 15:12 Vorsprung (30. Min.).

Durch zwei Tore von Marlon Hülf und eines von Justin Krüger kam die JSG wieder zum Ausgleich (15:15, 33. Min.). Beide Teams spielten jetzt auf Augenhöhe, bis zum Stand von 18:18 in der 38. Minute verlief das Spiel ausgeglichen. Die Jungs von Coach Justus Aufderheide besannen sich fortan auf ihre Variabilität im Angriff und warfen bis zur 45. Minute wiederum einen drei Tore Vorsprung durch Justin Krüger, Mika Burghardt und Titus Wessels heraus. Beim 23:22 anderthalb Minutenvor Schluss schien das Spiel noch einmal zu kippen, doch zwei gute Torwartaktionen von Niklas Lutzke und zwei Tore von Marlon Hülf, eines davon per Siebenmeter, machten den Sieg perfekt.                                                  

Die Verletzung von Mika Burghardt in der Schlussminute war allerdings ein unschönes Ende in einem bis dahin fair geführtes Spiel. Auch auf diesem Wege wünscht seine Mannschaft Mika gute Besserung!     

                                             

 

Niklas Lutzke, Jannis Krossner; Justin Krüger (2) Marius Reuter (1), Marlon Hülf (13/1), Titus Wessels (5), Mika Burghardt (4), Aaron Lüdeking

So

29

Sep

2019

mA-Jugend neuer Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag spielte der Spenger A-Jugend Nachwuchs einen deutlichen Sieg gegen die Lipper aus Müssen heraus. 20 Minuten der ersten Halbzeit war das Spiel zäh wie Kaugummi. Unnötige Abschlüsse und falsche Anspiele an den Kreis führten zu einem ständigen Ausgleich der Gegner. Auch auf die Linie der Schiedsrichter mussten sich beide Mannschaften erst einmal einstellen, wurde es doch von unendlich vielen Freiwurf-Pfiffen stets unterbrochen und somit die Mannschaften zu einem Neuaufbau gezwungen. Ab der 21. Spielminute dann war die Kraft und der Kopf der Spieler wieder voll auf der Platte und wir arbeiteten uns ein solides 7-Tore Polster zur Halbzeit heraus.

 

 

mehr lesen

So

22

Sep

2019

mA-Jugend Nervenkrieg in Hahlen

Was für ein Spiel, was für ein Auf und Ab. Aber fangen wir von vorne an. Eine ausgeglichene Partie zeigte sich an diesem Sonntag Spätnachmittag in Hahlen. Bis zur 24. Spielminute lag Spenge grundsätzlich in Führung. In der 26. dann die Kehrtwende und der Ausgleich für die stärker auftrumpfenden Hahlener, in der 29. Schafften es die Hahlener sogar das Blatt zum12:11 zu drehen. Mit einem Tempo Gegenstoß in der letzten Spielminute der ersten Halbzeit kam dann der Treffer mit dem Schlusspfiff von Tim Schrader, der uns den Ausgleich sicherte. Eine Lösung musste her. Wir lösten die 6:0 Deckung auf um den Angriff der Jungs aus Hahlen nachhaltig zu stören und zu schnellen Tempo-Gegenstoß Toren zu gelangen.

mehr lesen

So

22

Sep

2019

mC-Jugend bleibt in Erfolgsspur

Die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge blieb am Wochenende auch in ihrem dritten Bezirksligaspiel ungeschlagen. Obwohl fünf(!) Spieler fehlten, schafften die Jungs von den Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius einen 39:34 Erfolg bei der HSG EGB Bielefeld. Unterstützung bekamen sie dabei von Hannes Dreiling, der, obwohl noch kurz vorher in seiner D-Jugend aktiv, von Häver nach Bielefeld nachreiste und prompt mit einem Torerfolg und einer engagierten Leistung in der Abwehr zum Sieg beitragen konnte. Überragend wieder einmal die Torquote von Marlon Hülf, der in diesem Spiel 20 (!) Tore warf und somit fast der Hälfte aller Treffer erzielte.       

 

 

Niklas Lutzke, Jannis Krossner; Justin Krüger (3), Marius Reuter (2), Aaron Lüdeking (2), Vitus Wessels (8), Marlon Hülf (20/2), Florian Möller (2), Hannes Dreiling (1), Leon Kuhlmann (1).

Sa

21

Sep

2019

mB1 mit knapper Niederlage & mB2 mit Unentschieden

mB1 verpasst Punkte in Brake

 

In einem über 50 Minuten gleichwertigen Spiel bekamen die Jungs der JSG in der Abwehr von Anfang an keinen richtigen Zugriff. Immer wieder ergaben sich Lücken und die Gäste aus Brake tauchten frei vor den Torhütern, Niklas Heitmann und Ben Lampe, auf. Diese hielten ihr Team in beiden Halbzeiten mit guten Paraden im Spiel. Brake führte zur Halbzeit verdient mit 16:14. In der 2. Halbzeit ging ein Ruck durch das Heimteam. Plötzlich stand die Abwehr und schnell vorgetragene Angriffe, die durch Marlon Hülf oftmals sicher verwandelt wurden,  brachten eine 2-Tore-Führung. Diese Führung gab leider keine Sicherheit. Brake kämpfte sich zurück und schaffte den Ausgleich. Zum Ende des Spiels hatten die Gastgeber zusätzlich noch etwas Pech im Abschluss . Der Gast aus Brake setze sich ab und nahm letztlich glücklich mit dem Endstand von 31:29 beide Punkte mit. Am kommenden Sonntag, 29.09.2019, 13.00 Uhr tritt die JSG in Minden gegen den HSV Minden Nord an.

 

Niklas Heitmann, Ben Lampe, Marlon Hülf 8/3, Tobias Gieselmann 3, Ole Mey 1, Julian Osha 1, Finn Fechtel 4, Adrian Böhnke 3, Kenneth Krüger, 3, Philipp Hohenberger 3, David Borgstedt 3

mehr lesen

So

15

Sep

2019

Gelungener Saisonauftakt wC-Jugend

07.09.2019 HSG Euro vs. JSG 20:22 (13.9)

 

Unsere wC Jugend startet mit einem Sieg in die neu gegründete Bezirksliga OWL. Die Mannschaft von Achim Schwede war in Unterlübbe die ersten 20 min auf Augenhöhe, dann leistete man sich allerdings unnötige Ballverluste und Die HSG EURO konnte sich bis zur Halbzeit auf 4 Tore (13:9) absetzen.

In der Kabine wurden die richtigen Worte gefunden, denn die Mädels fingen mit einer überragenden Abwehr an. Der Rückstand schmolz immer mehr, ehe sich die Mädels mit der ersten Führung in Durchgang zwei belohnten. Die Führung wurde dann, dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, ins Ziel gebracht. 

 

15.09.2019 JSG vs. JSG Werther/Borgholzhausen 25:23 (12:11)

 

Im ersten Heimspiel der Saison für die wC-Jugend hatten unsere Mädels von Anfang an Schwierigkeiten mit der Offensiven Deckung der Gäste. Der Rückraum hatte nicht die gewohnte Durchschlagskraft, sodass Kombinationen über Kreis und Außen den erwünschten Torerfolg brachten.

Auch die Abwehr arbeitete nicht, wie zuletzt in Unterlübbe, effizient genug. Die Mädchen aus Werther/Borgholzhausen nutzten dies gut aus und kamen so zu einfachen Torerfolgen.

Nichts desto trotz, setzten sich unsere Mädchen am Ende, dank geschlossener Lestungssteigerung, durch und verbuchten damit den ersten Sieg in eigener Halle.

Sa

14

Sep

2019

mC-Jugend Nach Kampf mit Punkt belohnt

Aufholjagd wird mit Punkt belohntIn ihrem ersten Heimspiel in der Bezirksliga kam die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge zu einem hart erkämpften 22:22 Unentschieden. Als beimStand von 11:15 die Seiten gewechselt wurden, war  das Remis allerdings nicht absehbar. Doch scheinen die Coaches Justus Aufderheide und Ole Callenius in ihrer Pausenansprache die richtigen Worte gefunden zu haben, denn in Halbzeit zwei zeigte ihre Truppe ein deutlich verbessertes Abwehrverhalten, so dass unter Mithilfe eines guten Torwarts Jannis Krossner dem Gast nur noch sieben Tore gelangen. „Sicherlich ein etwas glücklicher Punkt für uns, doch haben unsere Jungs ihn sich redlich verdient, indem sie nie aufgesteckt haben“, ziehen die beiden das passende Fazit.             

 

Niklas Lutzke, Jannis; Torben (1), Justin (1), Titus (4), Marlon (9/2), Mika (3), Aaron (4), Florian, Vitus, Marius, Jul.

Sa

14

Sep

2019

mA-Jugend mit Kantersieg

Einen 39:16 Kantersieg konnte der Spenger Nachwuchs am vergangenen Sonntag erzielen.Das Spiel stand von Beginn an unter der Dominanz von Spenge. Bis zur 14. Spielminuteerlaubten wir dem Gremmendorfer Angriff gerade einmal 2 Tore, warfen selbst aber bereits 9.Lediglich zwischen der 20. und 25. Spielminute flammte Gremmendorf mit einem 4:0 ToreLauf kurz auf, ehe die Spenger dem Ganzen dann schnell wieder einen Riegel vorschoben.„Allerdings“, so Trainer Mellmann, „hätte ohne wiederholte Unterstützung durch den erneutherausragenden Jörn Schlottmann im Tor das Ergebnis zur Halbzeit schon ganz andersaussehen können – war es wieder einmal Jörn, der 4 Tempo-Gegenstöße parierte und seinerAbwehr den nötigen Halt gab“. Trotz des eindeutigen Ergebnisses sieht Mellmann seineJungs in der Pflicht noch temporeicher und druckvoller Handball zu spielen und in derAbwehr die nötige Konsequenz in der Arbeit nach vorne zu leisten. Von vier Strafwürfenließen wir gleich drei liegen – das müssen wir verbessern und konzentrierter in das Spielgehen.

mehr lesen

So

08

Sep

2019

mB1 + mB2 mit Unentschieden und Niederlage

Männliche B2 startet mit Niederlage

 

Zum Saisonauftakt trat die neu formierte B2 gegen die Mannschaft der SG Bünde Dünne an. Das Team ist seit gut einer Woche zusammen und zeigte über 50 Minuten eine zufriedenstellende Leistung. Leider gelang es über die gesamte Zeit noch nicht, die Haupttorschützen der Gastgeber in der Abwehr in den Griff zu bekommen.

Auch im Angriffsspiel gab es noch das ein oder andere Missverständnis. Trotzdem kämpften die Jungs über 50 Minuten und waren ständig in Schlagweite. Mit ein bisschen mehr Wurfglück beim Abschluss wäre ein Punkt drin gewesen. So stand es am Ende 25-30.

 

In den nächsten Spielen werden sich die Jungs weiter entwickeln und sicherlich die ersten Punkte einfahren.

 

Dabei waren:

Ben Lampe, Ben Kuhlmann, Adrian Böhnke, Nils Krossner, Mika Tiemeier, Mika Heining, Henry Pielsticker, Johannes Kottkamp, Nick Heininger, Marlon Vogt.

 

Männliche B1 erkämpft einen Punkt

 

Mit viel Spannung erwartete die B 1 den Saisonstart gegen die HSG Lemgo 2. Am Geburtstag von Tobi -Herzlichen Glückwunsch- sollten die ersten Punkte in Spenge bleiben. Die Gäste waren der erwartet gute Gegner. Die Jungs der B1 standen mit dem Anpfiff gut in der Abwehr. Leider gab es im Angriff den ein oder anderen Fehler. Das nutzen die Gäste konsequent und führten bis zur Halbzeit mit 13-10.

Nach dem Wechsel hielten die Gäste zunächst den Vorsprung bei 2-3 Toren. Unsere Jungs leisteten sich Mitte der 2. Halbzeit wieder einige Fehler und der Vorsprung wuchs auf 5 Tore an.

Eine Auszeit brachte etwas Ruhe ins Spiel. Mit viel Geschwindigkeit im Angrif und einer guten Abwehrleistung schmolz der Vorsprung der Gäste Tor um Tor. Kurz vor Schluss führten unsere Jungs plötzlich mit einem Tor und hatten den Sieg fast in der Hand. Am Ende schafften die Gäste noch den Ausgleich und Niclas hielt mit einem "Kopftreffer" den Punkt für sein Team fest.

 

Eine gute Leistung zeigten:

 

Niclas Heitmann, Marlon Hülf, Ben Lampe, Tobias Gieselmann, Adrian Böhnke, Kennet Krüger, Henry Pielsticker, Julian Osha, David Borgstedt, Finn Fechtel, Ole May.

Sa

07

Sep

2019

Gelungender Saisonstart der mC-Jugend

Die C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge setzte in ihrem ersten Spiel in der Bezirksliga gleich ein Ausrufezeichen: mit 39:20 wurde das Team von der HSG LöMO förmlich überrannt. Neu-Trainer  Ole Callenius war mit der Einstellung seiner  Mannschaft und der Torausbeute sehr zufrieden, am Abwehrverhalten „ … können wir aber noch arbeiten“, fand er doch noch einen Ansatzpunkt für die kommenden Trainingseinheiten. Wichtig ist ihm auch, dass sich alle Spieler am Spielgewinn und am Tore werfen beteiligten.  

Sa

07

Sep

2019

mA mit knapper Niederlage in Warendorf

Gleich zum Saisonauftakt in der diesjährigen A-Jugend Verbandsliga-Saison ging es zu dem letztjährigen Vize-Oberligameister nach Warendorf (letztes Jahr noch als Sparta Münster auf der Platte). Ein Spiel, dass es in sich hatte. Von der ersten bis zur letzten Minute. Bis zum 5:4 in der 8. Spielminute bekamen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe zu sehen. Eine frühe Auszeit von Coach Mellmann brachte leider nicht den gewünschten Erfolg und Warendorf sprintete, nicht zuletzt wegen unzähliger Wurf-, Fang-, und Prellfehlern des Spenger Nachwuchs, bis zur 20. Minute auf ein 11:7 davon. Die angesetzten Schiedsrichter ließen wenig Härte auf dem Feld zu – das spiegelt sich am Ende dann auch in insgesamt 7 Zeitstrafen und einer Disqualifikation wieder. Doch wir ließen uns nicht unterkriegen – und konnten uns auf ein 12:11 zur Halbzeitpause vorkämpfen. Extreme Unterstützung gab es von unserem Hüter Jörn Schlottmann, der an diesem Sonntag zu Höchstformen auflief. Nicht nur 7 Paraden aus dem Tempo-Gegenstoß des Gegners heraus konnte er für sich verzeichnen, auch aus dem Spiel als solches heraus, parierte Schlottmann und bewahrte uns vor einem deutlichen Tor-Unterschied.

 

mehr lesen

So

16

Jun

2019

mA-Jugend steigt in Verbandsliga auf!

Die   A-Jugend   der   JSG   Lenzinghausen-Spenge   steigt,   ohne   weiteres   Turnier   an   diesemWochenende, in die Verbandsliga Westfalen zur Saison 2019/2020 auf. Getreu dem Mottodes   neuen   A-Jugend   Sponsors   „machbar   Spenge“,   hat   die   A-Jugend   alles   „machbare“ geschafft. In der Kreisquali noch als unglücklich Drittplatzierter in die HV Quali gestartet, sokonnte   das   darauffolgende   Verbandsliga   Qualiturnier   mit   Platz   1   abgeschlossen   werden.Darauf folgte dann das Oberliga-Turnier in Dortmund, wo uns Gegner wie Menden SauerlandWölfe, oder auch der ASV Senden gegenüberstanden, gegen die wir gut gekämpft, aber amEnde   nicht   siegreich   sein   konnten.   Nun   sollte   an   dem   Wochenende   15./16.   Juni   dievermeintlich letzte Quali-Runde für die Verbandsliga anlaufen.

mehr lesen

So

26

Mai

2019

mA verpasst direkten Aufstieg

Am vergangenen Wochenende spielte die A Jugend der JSG in der Oberliga-Quali. Das Los entschied eine weite Anreise nach Dortmund und die Gegner auf dem Papier ASC 09 Dortmund Handball, ASV Senden Handball - Die Abteilungsseite sowie SG Menden-Sauerland Wölfe Jugend wurden als ziemlich harte Gegner von unserer Seite eingestuft. Lediglich die Gegner TG Hörste - männliche A-Jgd., sowie die sympathisch Jungs der JSG Handball Ibbenbüren MJA waren auf den ersten Blick schlagbare, aber nicht zu unterschätzende, Gegner.

mehr lesen

So

12

Mai

2019

mC-Jugend startet mit zwei Siegen in der Quali

JSG mC 2019/20
JSG mC 2019/20

Die neue männliche C-Jugend hat sich als Team schon sehr gut gefunden und ist mit zwei Siegen in die Oberliga-Qualifikation gestartet.

 

Im ersten Spiel am vergangenen Wochenende bei EGB Bielefeld gewann das Team von Justus Aufderheide und Calle Callenius aufgrund einer sehr starken 2. Halbzeit mit 30:31 (20:18). Nach ständiger Führung des Gastgebers konnten die Jungs zum Ende das Spiel drehen und erzielten in der letzten Sekunde durch einen 7-Meter, verwandelt durch Marlon den Siegtreffer. Ein unerwarteter, glücklicher aber auch verdienter Sieg für die Jungs.

mehr lesen

So

05

Mai

2019

mA mit Platz 3 in Kreisquaifikation

Die alte Saison soeben hinter uns gebracht, da stand auch schon die Vorbereitung auf die Kreisqualifikation auf dem Programm. Vier harte Wochen standen uns zur Verfügung um das Team neu zu formen – erfolgreich, wie sich am Ende herausstellen sollte. Wir begannen die Vorbereitung mit einem „Status-Quo“ Spiel gegen die TG Hörste. Die Leistung zeigte dem neuen und alten Trainer Marco Mellmann, ergänzt um Co-Trainer Jan Sahrhage die Fehlerquellen auf, an denen das Team nun arbeiten musste.

 

Die Kreisqualifikation begann dann mit einem „glücklichen Los“ aus Spenger Sicht. Wir spielten den Auftakt gegen die neu zusammengestellten Jungs der HSG EGB Bielefeld. Ein Gegner mit Gegenwehr, bei dem der Sieg aber letztlich zu keiner Zeit gefährdet war – man trennte sich 16:21. Das zweite Spiel am gleichen Tage dann gegen die JSG Handball Lömo, die mit gerade einmal 7 Spielern auflief, bescherte uns dann die Punkte drei und vier bei einem Endstand von 27:12. Turniertag zwei begann dann mit der Derby-Partie gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck. War uns die A-Jugend doch letztes Jahr zwei Mal in der Saison überlegen, so musste sie diesmal in eine 40:7 Niederlage einwilligen. Nach diesem fulminanten Sieg in der Sporthalle des Friedrichsgymnasiums Herford, in der die Harznutzung untersagt ist, mussten wir dann in die erste Niederlage der Kreisqualifikation einwilligen. Der VfL Herford nutzte die Chance als Gastgeber und konnte mehrere Passversuche an den Kreis unsererseits zu Tempo-Gegenstoßen Toren verwandeln. Der daraus resultierte 5-Tore Vorsprung zur Halbzeit konnte leider nicht mehr ausgeglichen werden.

mehr lesen

So

07

Apr

2019

wC-Jugend mit Remis gegen den Westfalenmeister

Nachdem unsere weibliche C-Jugend im Final-Hinspiel beim BVB vor einer Woche in eine deutliche Niederlage einwilligen musste, machte es das Team von Heiko Ruwe und Basti Räber am Sonntag in der Spenge Sporthalle viel besser. Im Rückspiel trennte sich die weibliche C-Jugend 27:27 unentschieden vom BVB und zeigte eine ganz starker Leistung – TOP! In der Addition beider Begegnungen siegte der BVB und die JSG gratulierte dem verdienten Westfalenmeister aus Dortmund herzlich zum Titel!

 

 

 

 

Heiko Ruwe: »Das war Werbung für den Mädchenhandball – zwei tolle Teams, prima Schiedsrichter und eine tolle Kulisse von 350 Zuschauern. Wir hatten uns vorgenommen, länger als im Hinspiel auf Augenhöhe zu agieren, das ist uns eindrucksvoll gelungen. Viel mehr war einfach nicht drin. Wir sind sehr stolz über eine tolle Saison!«

So

31

Mär

2019

wC-Jugend unterliegt im Final Hinspiel!

Die weibliche C Jugend kehrte am Sonntag mit einer letztendlich deutlichen 30:19 Niederlage aus Dortmund zurück nach Spenge. Die ersatzgeschwächten und durch Verletzungen gehandicapten Mädels spielten eine starke, sehr ausgeglichene erste Halbzeit (11:9 für die Heimmannschaft), verloren dann aber in den ersten Minuten der 2ten Halbzeit leider komplett den Faden, hinzu kamen 8 Strafminuten in den 2ten 25 Minuten. Hier konnten sich die Gastgeber dann durch ein echt starkes Tempospiel deutlich absetzen. In Summe gewinnt der BVB absolut verdient, da sie eine exzellente Torfrau hatten, über alle sechs Angriffspositionen konstant Torgefahr ausstrahlten und die Fehler der JSG-Mädels beeindruckend bestraften.

 

Die JSG-Treffer erzielten Caro Schwarting (1), Julia Bergmann (1), Marie Vrdoljak (4), Melina Voss (4), Rike Adam (3) und Leni Ruwe (6/1). 

 

Im Finale Rückspiel am kommenden Sonntag, 11:00 Uhr/Realschule Spenge möchten die Mädels es nun einfach besser machen und zeigen, dass sie auch über einen längeren Zeitraum auf Augenhöhe agieren können. 

 

Hierzu freut sich die Truppe über zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne, um einer tollen Saison einen würdigen Abschluss zu verleihen.

Sa

30

Mär

2019

mA-Jugend gratuliert dem Meister!

Was für ein Team, was für eine Stimmung und was für eine großartige Trainerin auf der Seite der Dortmunder, die eine perfekte Saison spielten und am Ende die Meisterschaft für sich beanspruchen. Zu keiner Zeit war ein Sieg der Dortmunder gegenüber der JSG in Gefahr. Auch wenn die zweite Halbzeit letztlich nur knapp mit 15:11 aus Sicht der Dortmunder ausging, so reichte all‘ das erarbeitete in Halbzeit eins vollkommen aus – ein verdienter Meister der Oberliga Westfalen, dem wir nur gratulieren können. Jedoch stimmt Trainer Mellmann die Art und Weise der Niederlage nicht unbedingt positiv. Von den 35 geworfenen Toren der Dortmunder gingen ganze 19 Tore aufgrund von Tempo-Gegenstößen in unser Tor.

 

Unendlich viele Passfehler, sowie viel zu unüberlegte Abschlüsse auf das Tor, sorgten für endlos viele Tempo-Gegenstoß Tore des Gegners. Kombiniert mit nicht zurücklaufenden Spielern zur Deckung, ließ man unsere beiden Hüter in Gänze im Stich. Das ist nicht das Ergebnis, was wir uns für diesen Tag hatten ausgemalt. Zu allem Überfluss verschenkten sowohl der ASV Senden gegen Ferndorf, sowie der TV Verl gegen Heepen jeweils zwei Punkte, was uns den Druck für das kommende Wochenende enorm erhöht. Ein Blick in die Tabelle zeigt das Ausmaß. Platz zwei und drei stehen noch nicht fest. Ebenso kann sich auf den Plätzen vier bis sechs noch alles verschieben und in den nachfolgenden Plätzen sieben bis zwölf ist ebenso alles offen. Nach aktuellem Stand würde uns ein Sieg gegen Jöllenbeck Platz 8, ein Unentschieden Platz 10 und eine Niederlage Platz 12 bescheren.

Dass nun alle Platzierungen – außer der Platz 1 – erst am letzten Spieltag entschieden werden sorgt noch einmal für eine gehörige Portion Nervenkitzel – los geht’s im Evergreen-Derby am kommenden Samstag um 14:30 Uhr in der Sporthalle Spenge – wir brauchen eine Menge Unterstützung!

 

Kleine-Böse, Schlottmann, Plaumann, Temming (5/4), Hauptmeier, Steiner (4), Castrup (2), Nagel, Tietz (3), Meinhardt (1/1), Schneider, Paulini (2), Pecher (2)

Sa

23

Mär

2019

wC-Jugend löst Finalticket!!!

Unsere wC-Jugend steht nach dem 21:17 (12:7) Erfolg im Rückspiel gegen den Lüner SV im Finale! Nach nervösem Start vor etwa 250 Zuschauern setzte sich die Mannschaft von Trainerteam Ruwe/Räber das erste Mal kurz vor der Halbzeit deutlicher mit 5 Toren (11:6) ab.

In Halbzeit zwei distanzierte sich die Mannschaft mit ihrem konsequenten Tempospiel weiter von den Gästen. Nach 40 Minuten traf Fabienne dann zur ersten 10 Tore Führung (19:9). In den letzten 10 Minuten kamen die kämpferisch starken Lüner noch einmal auf 4 Tore ran, doch der 21:17 Sieg war nicht mehr in Gefahr.

 

Leonie/Catheline, Melina 4, Leni 9/1, Marie 2, Julia 3, Fabienne 3, Frederike, Carolina, Jule, Luisa-Marleen, Mia.

 

 

mehr lesen

Sa

23

Mär

2019

mA-Jugend holt zwei wichtige Punkte

Die Freude nach dem knappen 1-Tore Sieg gegen die ASV Senden war allen Beteiligten anzusehen. Und dabei sah es nach Ende der ersten Halbzeit gar nicht rosig für die Spenger aus. Bis zur 25. Minute lief es noch ziemlich glatt – ein Kopf an Kopf Rennen, doch dann kamen die gefürchteten Minuten – sind es doch sonst immer zehn, waren es heute mal „nur fünf“. Wir machten zu viele Fehler und schenkten den Jungs aus Senden einen 4-Tore Vorsprung zur Halbzeit. Nun galt es den Kopf zu bewahren. Ole Callenius und Jonathan Schröder, die beide ja mittlerweile in Neuseeland angekommen waren, fehlten dem Team. Auch Erik Schneider und Kilian Nagel, sowie Niklas Plaumann waren nicht zugegen. Ein geschmälter Kader – allerdings mit einem größeren Elan auf Sieg zu spielen. Nach der sehr unglücklichen 1-Tore Niederlage gegen Oespel-Kley im Spiel der vergangenen Woche, keine leichte Aufgabe.

mehr lesen

Di

19

Mär

2019

Erster Sieg im ersten Spiel!

Die wC-Jugend um Trainer Heiko Ruwe und Bastian Räber startete mit leichten Problemen ins Spiel gegen den Lüner SV. Nach knapp 15 Minuten war durch Leni dann die erste 5 Tore Führung (5:10) entstanden. Die Truppe konnte sich durch ihre gute Abwehrarbeit und einfachen Toren weiter absetzten und führte zur Halbzeit nach 25 Minuten mit 8:18.

Der Vorsprung konnte auch im zweiten Durchgang stetig gehalten werden und war in der 41. Minute auf 12 Tore angestiegen. Mit einem 7m machten die Mädels dann 10 Sekunden vor Schluss die 30 Tore voll und gewannen am Ende verdient, wenn auch ein bisschen zu hoch, mit 19:30.  

 

Leonie/Catheline, Carolina 2, Melina 4, Leni 17/2, Marie 5, Fabienne 2, Frederike, Jule, Luisa-Marleen, Mia.

 

 

Unsere wC-Jugend freut sich auf eine volle Halle im Rückspiel und möchte den Finaleinzug perfekt machen.

 

JSG Lenz.-Spenge : Lüner SV

Samstag, 23.03.2019 16:45 Uhr

 Realschulsporthalle Spenge 

Wir bedanken uns bei: