Spielpläne Jugend und Senioren, Vereinstermine

Alle wichtigen Termine sind hier zu finden. Einfach auf den Eintrag klicken, um weitere Details zu erfahren.

So

12

Mai

2019

mC-Jugend startet mit zwei Siegen in der Quali

JSG mC 2019/20
JSG mC 2019/20

Die neue männliche C-Jugend hat sich als Team schon sehr gut gefunden und ist mit zwei Siegen in die Oberliga-Qualifikation gestartet.

 

Im ersten Spiel am vergangenen Wochenende bei EGB Bielefeld gewann das Team von Justus Aufderheide und Calle Callenius aufgrund einer sehr starken 2. Halbzeit mit 30:31 (20:18). Nach ständiger Führung des Gastgebers konnten die Jungs zum Ende das Spiel drehen und erzielten in der letzten Sekunde durch einen 7-Meter, verwandelt durch Marlon den Siegtreffer. Ein unerwarteter, glücklicher aber auch verdienter Sieg für die Jungs.

mehr lesen

So

05

Mai

2019

mA mit Platz 3 in Kreisquaifikation

Die alte Saison soeben hinter uns gebracht, da stand auch schon die Vorbereitung auf die Kreisqualifikation auf dem Programm. Vier harte Wochen standen uns zur Verfügung um das Team neu zu formen – erfolgreich, wie sich am Ende herausstellen sollte. Wir begannen die Vorbereitung mit einem „Status-Quo“ Spiel gegen die TG Hörste. Die Leistung zeigte dem neuen und alten Trainer Marco Mellmann, ergänzt um Co-Trainer Jan Sahrhage die Fehlerquellen auf, an denen das Team nun arbeiten musste.

 

Die Kreisqualifikation begann dann mit einem „glücklichen Los“ aus Spenger Sicht. Wir spielten den Auftakt gegen die neu zusammengestellten Jungs der HSG EGB Bielefeld. Ein Gegner mit Gegenwehr, bei dem der Sieg aber letztlich zu keiner Zeit gefährdet war – man trennte sich 16:21. Das zweite Spiel am gleichen Tage dann gegen die JSG Handball Lömo, die mit gerade einmal 7 Spielern auflief, bescherte uns dann die Punkte drei und vier bei einem Endstand von 27:12. Turniertag zwei begann dann mit der Derby-Partie gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck. War uns die A-Jugend doch letztes Jahr zwei Mal in der Saison überlegen, so musste sie diesmal in eine 40:7 Niederlage einwilligen. Nach diesem fulminanten Sieg in der Sporthalle des Friedrichsgymnasiums Herford, in der die Harznutzung untersagt ist, mussten wir dann in die erste Niederlage der Kreisqualifikation einwilligen. Der VfL Herford nutzte die Chance als Gastgeber und konnte mehrere Passversuche an den Kreis unsererseits zu Tempo-Gegenstoßen Toren verwandeln. Der daraus resultierte 5-Tore Vorsprung zur Halbzeit konnte leider nicht mehr ausgeglichen werden.

mehr lesen

So

07

Apr

2019

wC-Jugend mit Remis gegen den Westfalenmeister

Nachdem unsere weibliche C-Jugend im Final-Hinspiel beim BVB vor einer Woche in eine deutliche Niederlage einwilligen musste, machte es das Team von Heiko Ruwe und Basti Räber am Sonntag in der Spenge Sporthalle viel besser. Im Rückspiel trennte sich die weibliche C-Jugend 27:27 unentschieden vom BVB und zeigte eine ganz starker Leistung – TOP! In der Addition beider Begegnungen siegte der BVB und die JSG gratulierte dem verdienten Westfalenmeister aus Dortmund herzlich zum Titel!

 

 

 

 

Heiko Ruwe: »Das war Werbung für den Mädchenhandball – zwei tolle Teams, prima Schiedsrichter und eine tolle Kulisse von 350 Zuschauern. Wir hatten uns vorgenommen, länger als im Hinspiel auf Augenhöhe zu agieren, das ist uns eindrucksvoll gelungen. Viel mehr war einfach nicht drin. Wir sind sehr stolz über eine tolle Saison!«

So

31

Mär

2019

wC-Jugend unterliegt im Final Hinspiel!

Die weibliche C Jugend kehrte am Sonntag mit einer letztendlich deutlichen 30:19 Niederlage aus Dortmund zurück nach Spenge. Die ersatzgeschwächten und durch Verletzungen gehandicapten Mädels spielten eine starke, sehr ausgeglichene erste Halbzeit (11:9 für die Heimmannschaft), verloren dann aber in den ersten Minuten der 2ten Halbzeit leider komplett den Faden, hinzu kamen 8 Strafminuten in den 2ten 25 Minuten. Hier konnten sich die Gastgeber dann durch ein echt starkes Tempospiel deutlich absetzen. In Summe gewinnt der BVB absolut verdient, da sie eine exzellente Torfrau hatten, über alle sechs Angriffspositionen konstant Torgefahr ausstrahlten und die Fehler der JSG-Mädels beeindruckend bestraften.

 

Die JSG-Treffer erzielten Caro Schwarting (1), Julia Bergmann (1), Marie Vrdoljak (4), Melina Voss (4), Rike Adam (3) und Leni Ruwe (6/1). 

 

Im Finale Rückspiel am kommenden Sonntag, 11:00 Uhr/Realschule Spenge möchten die Mädels es nun einfach besser machen und zeigen, dass sie auch über einen längeren Zeitraum auf Augenhöhe agieren können. 

 

Hierzu freut sich die Truppe über zahlreiche und lautstarke Unterstützung von der Tribüne, um einer tollen Saison einen würdigen Abschluss zu verleihen.

Sa

30

Mär

2019

mA-Jugend gratuliert dem Meister!

Was für ein Team, was für eine Stimmung und was für eine großartige Trainerin auf der Seite der Dortmunder, die eine perfekte Saison spielten und am Ende die Meisterschaft für sich beanspruchen. Zu keiner Zeit war ein Sieg der Dortmunder gegenüber der JSG in Gefahr. Auch wenn die zweite Halbzeit letztlich nur knapp mit 15:11 aus Sicht der Dortmunder ausging, so reichte all‘ das erarbeitete in Halbzeit eins vollkommen aus – ein verdienter Meister der Oberliga Westfalen, dem wir nur gratulieren können. Jedoch stimmt Trainer Mellmann die Art und Weise der Niederlage nicht unbedingt positiv. Von den 35 geworfenen Toren der Dortmunder gingen ganze 19 Tore aufgrund von Tempo-Gegenstößen in unser Tor.

 

Unendlich viele Passfehler, sowie viel zu unüberlegte Abschlüsse auf das Tor, sorgten für endlos viele Tempo-Gegenstoß Tore des Gegners. Kombiniert mit nicht zurücklaufenden Spielern zur Deckung, ließ man unsere beiden Hüter in Gänze im Stich. Das ist nicht das Ergebnis, was wir uns für diesen Tag hatten ausgemalt. Zu allem Überfluss verschenkten sowohl der ASV Senden gegen Ferndorf, sowie der TV Verl gegen Heepen jeweils zwei Punkte, was uns den Druck für das kommende Wochenende enorm erhöht. Ein Blick in die Tabelle zeigt das Ausmaß. Platz zwei und drei stehen noch nicht fest. Ebenso kann sich auf den Plätzen vier bis sechs noch alles verschieben und in den nachfolgenden Plätzen sieben bis zwölf ist ebenso alles offen. Nach aktuellem Stand würde uns ein Sieg gegen Jöllenbeck Platz 8, ein Unentschieden Platz 10 und eine Niederlage Platz 12 bescheren.

Dass nun alle Platzierungen – außer der Platz 1 – erst am letzten Spieltag entschieden werden sorgt noch einmal für eine gehörige Portion Nervenkitzel – los geht’s im Evergreen-Derby am kommenden Samstag um 14:30 Uhr in der Sporthalle Spenge – wir brauchen eine Menge Unterstützung!

 

Kleine-Böse, Schlottmann, Plaumann, Temming (5/4), Hauptmeier, Steiner (4), Castrup (2), Nagel, Tietz (3), Meinhardt (1/1), Schneider, Paulini (2), Pecher (2)

Sa

23

Mär

2019

wC-Jugend löst Finalticket!!!

Unsere wC-Jugend steht nach dem 21:17 (12:7) Erfolg im Rückspiel gegen den Lüner SV im Finale! Nach nervösem Start vor etwa 250 Zuschauern setzte sich die Mannschaft von Trainerteam Ruwe/Räber das erste Mal kurz vor der Halbzeit deutlicher mit 5 Toren (11:6) ab.

In Halbzeit zwei distanzierte sich die Mannschaft mit ihrem konsequenten Tempospiel weiter von den Gästen. Nach 40 Minuten traf Fabienne dann zur ersten 10 Tore Führung (19:9). In den letzten 10 Minuten kamen die kämpferisch starken Lüner noch einmal auf 4 Tore ran, doch der 21:17 Sieg war nicht mehr in Gefahr.

 

Leonie/Catheline, Melina 4, Leni 9/1, Marie 2, Julia 3, Fabienne 3, Frederike, Carolina, Jule, Luisa-Marleen, Mia.

 

 

mehr lesen

Sa

23

Mär

2019

mA-Jugend holt zwei wichtige Punkte

Die Freude nach dem knappen 1-Tore Sieg gegen die ASV Senden war allen Beteiligten anzusehen. Und dabei sah es nach Ende der ersten Halbzeit gar nicht rosig für die Spenger aus. Bis zur 25. Minute lief es noch ziemlich glatt – ein Kopf an Kopf Rennen, doch dann kamen die gefürchteten Minuten – sind es doch sonst immer zehn, waren es heute mal „nur fünf“. Wir machten zu viele Fehler und schenkten den Jungs aus Senden einen 4-Tore Vorsprung zur Halbzeit. Nun galt es den Kopf zu bewahren. Ole Callenius und Jonathan Schröder, die beide ja mittlerweile in Neuseeland angekommen waren, fehlten dem Team. Auch Erik Schneider und Kilian Nagel, sowie Niklas Plaumann waren nicht zugegen. Ein geschmälter Kader – allerdings mit einem größeren Elan auf Sieg zu spielen. Nach der sehr unglücklichen 1-Tore Niederlage gegen Oespel-Kley im Spiel der vergangenen Woche, keine leichte Aufgabe.

mehr lesen

Di

19

Mär

2019

Erster Sieg im ersten Spiel!

Die wC-Jugend um Trainer Heiko Ruwe und Bastian Räber startete mit leichten Problemen ins Spiel gegen den Lüner SV. Nach knapp 15 Minuten war durch Leni dann die erste 5 Tore Führung (5:10) entstanden. Die Truppe konnte sich durch ihre gute Abwehrarbeit und einfachen Toren weiter absetzten und führte zur Halbzeit nach 25 Minuten mit 8:18.

Der Vorsprung konnte auch im zweiten Durchgang stetig gehalten werden und war in der 41. Minute auf 12 Tore angestiegen. Mit einem 7m machten die Mädels dann 10 Sekunden vor Schluss die 30 Tore voll und gewannen am Ende verdient, wenn auch ein bisschen zu hoch, mit 19:30.  

 

Leonie/Catheline, Carolina 2, Melina 4, Leni 17/2, Marie 5, Fabienne 2, Frederike, Jule, Luisa-Marleen, Mia.

 

 

Unsere wC-Jugend freut sich auf eine volle Halle im Rückspiel und möchte den Finaleinzug perfekt machen.

 

JSG Lenz.-Spenge : Lüner SV

Samstag, 23.03.2019 16:45 Uhr

 Realschulsporthalle Spenge 

Fr

15

Mär

2019

Westfalen wir kommen !!!

Bereits vor dem letzten Gruppen-Spiel am vergangenen Samstag in Steinhagen (28:18 Auswärtssieg), stand die weibliche C-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge als Gruppensieger der Oberliga Westfalen, Staffel 1 fest, bereits die Oberliga-Vorrunde wurde als Tabellenführer beendet.

 

Die Mädels der Jahrgänge 2004/2005 stellten mit 285 erzielten Treffen den besten Angriff, sowie mit 191 Gegentoren auch die beste Abwehr der Liga und konnten die Gruppengegner aus Herford, Minden, Wettringen, Halle und Steinhagen hinter sich lassen. Herzlichen Glückwunsch!

 

Durch diesen tollen Erfolg hat sich die Mannschaft nun die Halbfinalspiele um die Westfalenmeisterschaft gegen den Gruppenzweiten der Oberliga Westfalen, Staffel 2 wahrlich verdient.

Hier treffen die jungen Damen bereits am kommenden Sonntag, 17.03.2019 (Anwurf 18 h) auswärts auf den Lüner SV.

 

Zum Team gehören: Catheline Biesemeier, Leo Castrup, Rike Adam, Caro Schwarting, Jule Tiemann, Leni Ruwe, Melina Voss, Julia Bergmann, Mia Nickolaus, Marie Vrdoljak, Lulu Meyer und Fabi Thiele, Trainer: Basti Räber, Heiko Ruwe.

mehr lesen

Mo

11

Mär

2019

Erfolgsserie der mE-Jugend gerissen

Die männliche E-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge musste nach zuletzt neun Spielen ohne Niederlage am vergangenen Wochenende bei der HSG EGB Bielefeld eine 22:31 Schlappe hinnehmen. Von Beginn an in Rückstand geraten kämpften sich die Jungs von Coach Mathias Klusmann bis zur Halbzeit wieder in Front (14:12), um mit Beginn der zweiten zwanzig Minuten ihren hart erkämpften Vorsprung wieder herzugeben. Bielefeld agierte mit einer sehr beweglichen Deckung, konnte somit viele Pässe der Spenger abfangen und lief ein ums andere Mal  erfolgreiche Tempogegenstöße. Die JSG handelte ihrerseits zu unkonzentriert im Spielaufbau und bewies zu wenig Durchschlagskraft in ihren Angriffsbemühungen. „Dass wir jedes Spiel gewinnen, war sowieso nicht zu erwarten. Wir haben heute gegen einen starken Gegner verdient verloren, das muss man dann auch einmal anerkennen, “ konstatierte Klusmann.                          

 

Leon Klusmann (13), Ole Klusmann (4), Max Nitsche (3), Joos Hannemann und Tyler Plötz je 1.

 

So

10

Mär

2019

mA-Jugend mit Kantersieg im Derby

Was für ein Drama am Sonntagmorgen. Hatte Trainer Marco Mellmann für das Wochenende bereits 3 vorliegende Krankmeldungen, kamen überraschen noch 3 weitere am Sonntag hinzu – die Grippewelle schlug zu. Nach einem Telefonat mit Werther, der einer Verlegung sofort zustimmte, da er ebenfalls enormen Personalmangel für den Sonntag hatte, war eigentlich alles klar – wäre da nicht die spielleitende Stelle, Staffelleiter Rolf Wüstenbecker. Der nämlich erteilte dem Verlegungswunsch beider Mannschaften eine klare Absage. „So kurzfristig wird niemand krank – das genehmige ich nicht“. Nun gut. Mit der eigens aus Verl nachgereisten B-Jugend reisten wir nun also an. Maximilian „Mäx“ Meinhardt sollte heute seinen Spieleinsatz bekommen. Kapitän und Rückraumschütze Pecher war zwar anwesend, aber ebenfalls mit starker Erkältung geplagt. „Mäx“ allerdings nutzte seine Chance und warf, neben fünf weiteren, auch das aller erste Tor des Matches. „Ich bin stolz auf Mäx, dass er seine heutige Chance nicht nur wahrgenommen, sondern auch zu 100 % genutzt hat.“, resümierte Coach Mellmann.

mehr lesen

So

24

Feb

2019

mA- Jugend mit Remis gegen Minden

Eric Schneider überzeugt mit sicherer Würfen von Linksausßen
Eric Schneider überzeugt mit sicherer Würfen von Linksausßen

„Freuen wir uns nun, oder ärgern wir uns“, – das ist die Frage, die dem gesamten Team nach dem Schlusspfiff im Gesicht geschrieben war. Die ersten 19 Spielminuten sahen sehr nach einem spannenden „Krimi“ für diesen Sonntagnachmittag aus – so sollte es am Ende dann auch sein. Ab Minute 20 – unterstützt von der zweiten Herrenmannschaft des TuS Spenge und einer ebenso vollen Tribüne, sowie einer Umstellung auf 2 Kreisläufer brachte den erhofften Erfolg. So konnte sich die Mannschaft bis zur Halbzeitpause mit einem 5-Tore Vorsprung absetzen.

mehr lesen

Sa

23

Feb

2019

Berichte mE + mD

D-Jugend muss erneut gratulieren

 

 

Die Einstellung stimmte, doch reichte es für die D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge, die weiterhin auf Niklas Lutzke verzichten musste, aber mit Max Nitsche und Leon Klusmann aus der E-Jugend Verstärkung erhielt, abermals nicht zu einem Punktgewinn. Mit 15:17 (6:7) mussten sich die Jungs von den Interimscoaches Mathias Klusmann und Ralf Callenius ihrem Gegner HSG EGB Bielefeld geschlagen geben. Grundstein für diese knappe Niederlage war eine verpasste Anfangsphase, in der die Spenger mehrfach gute Tormöglichkeiten ausließen und somit die Bielefelder gleich mit 4:1 in Führung gehen konnten. Ein direkt verwandelter Freiwurf von Florian Möller zum  6:7 Anschlusstreffer zur Halbzeit ließ noch einmal Hoffnung aufkommen, doch trotz einer sehr engagierten Abwehrarbeit wollte der Ausgleich auch in Halbzeit zwei nicht gelingen. So muss der Trost reichen, ein im Vergleich zu den vorherigen Spielen ein deutlich verbessertes Spiel absolviert zu haben.                                                                                                                                                                       

Florian Möller (4), Thorben Zarbock (4), Leon Klusmann (3), Justin Krüger (2), Max Nitsche und Leon Kuhlmann je 1

mehr lesen

So

17

Feb

2019

mA-Jugend mit 40 Minuten volle Power

Und wieder eine „knappe Kiste“, die am Ende zu Ungunsten der Spenger ausgeht. Der TV Verl nutzte an diesem Tag seine Chance zur Revanche aus dem Hinspiel. Sah es zur Halbzeit noch hervorragend aus, indem sich Spenge einen 2-Tore Vorsprung durch geschicktes Ball-Abnehmen in den Tempo-Gegenstoß erarbeitete, so sanken die Köpfe in Minute 40 als die Wende kam. „Wir schafften es wieder einmal innerhalb von fast 10 Minuten kein Tor zu werfen, sondern das Aluminium, oder die Wand dahinter zu treffen“, ärgert sich Mellmann. Verl nutzte einen Konter nach dem nächsten und beendete den „Lauf“ mit 5 Toren. Zur 55. Minute wurde es noch einmal spannend.

mehr lesen

So

17

Feb

2019

Berichte mE + mD

D-Jugend muss erneut gratulieren

 

 

Eine weitere Niederlage musste die männliche D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge am Wochenende gegen den TSVE Bielefeld einstecken. Trotz Verstärkung aus der eigenen E-Jugend in Person von Jakob Brandhorst im Tor und Max Nitsche am Kreis, die beide ein gutes Spiel machten, unterlag sie mit 17:21 (7:13) einem Gegner, mit dem man sich eigentlich auf Augenhöhe wähnte. Aber wie so oft wachten die Jungs von Coach Justus Aufderheide erst in Halbzeit zwei auf, liefen deshalb einem sechs Tore Rückstand aus der ersten Hälfte hinterherlaufen. Bei 14:17 wurde der annähernde Anschluss geschafft (19. Min.), doch ließ der Gast einen 3:0 Lauf folgen, so dass am Ende eine sicher vermeidbare Niederlage stand.                                                                                                                        

Justin Krüger (8), Florian Möller (3), Thorben zarbock (2), Max Nitsche, Mats Josting und Leon Kuhlmann je 1

mehr lesen

So

10

Feb

2019

mA-Jugend siegt in der Revanche gegen den TuS Ferndorf

Nach einer sehr knappen 1-Tore Niederlage gegen den Tabellenführer Münster, sowie einer deutlichen und kopflosen Niederlage gegen die TSG Altenhagen-Heepen, hat der Spenger Nachwuchs innerhalb der Rückrunde wieder Fuß in eigener Halle fassen können.

 

Spenge musste an diesem Tag krankheitsbedingt auf Kreisläufer Jonathan Schröder verzichten - der nun in die Pflicht genommene Jan-Philipp Castrup lief allerdings zu alter Form auf und war am Ende auch absoluter Goalgetter mit 6 Toren aus dem Spiel heraus. Auch alle drei 7-Meter Entscheidungen konnten diesmal zu 100% eingenetzt werden – Robin Temming lieferte dementsprechend ein ebenso perfektes Spiel ab. Neben den drei 7-Metern, verwandelte er auch 3 weitere Würfe auf seiner Stammposition. Ein alles in allem zu jeder Zeit ungefährdeter Sieg, der am Ende sogar noch höher hätte ausfallen können. Sechs Minuten vor Schluss, Spenge führte seinerzeit mit 6 Toren, stellte Interimstrainer Schneider (Haupttrainer Palm verweilte wegen einer monatelangen Sperre auf der Tribüne) seine Mannschaft auf eine Manndeckung um und brachte Spenge somit in der Tat ein wenig durcheinander. Fehlpässe und entsprechende Tempo-Gegenstöße ließen den Tore-Abstand auf drei Tore schrumpfen – am Ende aber spielte die Zeit für uns.

 

mehr lesen

Sa

09

Feb

2019

Berichte mE + mD

mD- Jugend

 

Unglückliche Niederlage (02.02.18)

Im Heimspiel gegen den HT Senne musste die männliche D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge, die auf Niklas Lutzke und Leon Kuhlmann verzichten musste, aber wieder auf Jannis Krossner (mit starker Leistung) im Tor zurückgreifen konnte, in eine 21:22 (12:12) Niederlage einwilligen. Trotz deutlich verbesserten Angriffs- und Abwehrspiels gelang es den Jungs von Coach Justus Aufderheide nicht, eine dauerhafte Führung während des gesamten Spielverlaufs zu erzielen. Am Ende war es dann nur Pech, dass der Ausgleich nicht mehr erzielt werden konnte.                                                                     

Thorben Zarbock (8), Justin Krüger (6), Max Nitsche (4), Leon Klusmann (2), Marius Reuter (1) 

 

Deutliche Niederlage für D-Jungs

Eine mit 14:40 Toren überdeutliche Niederlage gegen den Klassenprimus TuS Bielefeld-Jöllenbeck musste die männliche D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge einstecken. Gegen den in allen Belangen überlegenen Gegner reichte auch eine gute Torwartleistung von Jannis Krossner nicht zu einer Resultatsverbesserung. Die Jungs von Coach Justus Aufderheide setzen nun auf bessere Gewinnchancen im Spiel gegen ebenbürtigere Klassenrivalen.                                                                     Florian Möller (3), Leon  Kuhlmann (3), Mats Josting (2), Thorben Zarbock (2), Gustav Hohlweg, Justin Krüger, Leon Klusmann und Marius Reuter (je 1)

mehr lesen

Sa

15

Dez

2018

mA-Jugend - Zwei Niederlagen zum Jahresende

JSG Lenzinghausen-Spenge gg. JSG Ewaldi OSC 23:27 (13:13)

 

 

Was für eine quantitative Katastrophe auf der Bank. Das Lazarett Spenge machte Trainer Marco Mellmann am vergangenen Sonntag absolut zu schaffen, kam dann auch noch der  bis dato unbekannte OSC mit 16 Männern und vier Offiziellen angereist – aber nicht nur die quantitative Überlegenheit machte ihm zu schaffen – ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass der OSC durchaus Titelambitionen hat und somit vermutlich auch qualitativ eine absolute Überlegenheit auf die Platte legen würde. Doch es kam völlig anders als gedacht. Die gesamte erste Halbzeit trotzte die JSG allen vorgelagerten Zweifeln und erarbeitete sich ein 13:13 zur Halbzeit.

mehr lesen

Sa

08

Dez

2018

Berichte mE und mD

D-Jugend muss erneut gratulieren

 

Die Hoffnungen, den Hinspielerfolg zu wiederholen, konnte die D-Jugend der  JSG Lenzinghausen-Spenge nicht erfüllen. Ohne den erkrankten Jannis Krossner, aber mit Unterstützung seitens der E-Jugend durch Max Nitsche und des ersten Einsatzes von Gustav Hohlweg, unterlagen die Jungs von Coach Justus Aufderheide bei der JSG Bielefeld 07mit 22:24 (14:14). Die Bielefelder traten entschlossener und zielstrebiger auf, immer wieder konnten sie sich mit viel Schwung  bis zum Kreis durchdribbeln und somit leichte Tore erzielen. Erst in Halbzeit zwei erwachten die Spenger, bewegten sich deutlich besser im Angriff und konnten so die sich ergebenden Freiräume zu erfolgreichen Toraktionen nutzen. Bei 14:14 schien der Umschwung geschafft zu sein, doch Bielefeld kam durch gelungene Einzelaktionen zurück ins Spiel, so dass am Ende trotz einer starken Torwartleistung von Niklas Lutzke eine zwei Tore Niederlage für die heimische JSG herauskam.

 

Justin Krüger (6), Thorben Zarbock (6), Florian Möller (5), Max Nitsche (4), Leon Kuhlmann (1)

 

E-Jugend weiter in Erfolgsspur

 

In einem hart umkämpften Spiel bezwang die E-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge den Nachwuchs des TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck 1 mit 33:29 (18:16). Die Jöllenbecker  traten sehr engagiert und lauffreudig auf, was die heimische JSG zunächst überraschte. Doch im Laufe der ersten zwanzig Minuten konnte das Team von Coach Mathias Klusmann seine Abwehr- und Angriffsleistung stabilisieren, so dass zum Halbzeitpfiff eine zwei Tore Führung herausgespielt wurde. Das Spiel blieb auch nach der Pause nahezu ausgeglichen, doch gestützt auf eine starke Torwartleistung von Jakob Brandhorst und Justin Laufmöller konnten die Spenger Mitte der zweiten Halbzeit mit sechs Toren in Führung gehen. Da die Jöllenbecker aber stetig weiter kämpften, blieb es bis zur Schlussminute spannend. Letztendlich erspielte sich das Spenger Team einen Sieg mit vier Toren Vorsprung, der unter die Rubrik „hart erarbeitet, aber verdient“ eingeordnet wird. Am kommenden Samstag steht nun das Spitzenspiel Erster (SG Bünde-Dünne) gegen Zweiter (JSG) auf dem Programm:  Anpfiff ist um 13:30 Uhr in der Sporthalle der Realschule. Anfeuerung erwünscht!!!

 

 

Ole Klusmann (9), Leon Klusmann (9), Max Nitsche (5), Toni Hannemann (4), Tyler Plötz (3), Joos Hannemann (2), Tim Wisschmeier (1).

So

02

Dez

2018

mA trotz Niederlage zufrieden

So langsam wird es ziemlich dünn im A-Jugend Kader der JSG Lenzinghausen-Spenge. Nachdem Nico Hauptmeier seit gut zwei Monaten wegen eines Schlüsselbeinbruchs ausfällt, kamen nun noch zwei weitere große Hiobsbotschaften. Robin Temming, als sehr wichtiger Torschütze auf Außen Rechts fällt nun mehrere Wochen wegen einer Knie- und Schienbeinverletzung aus. Und es sieht obendrein so aus, als würde Kapitän und Leistungsträger Florian Pecher für den Rest der Saison ausfallen – Anriss des Innenminiskus, vermutlich bedarf es einer OP. So reisten wir also mit dünnem Kader und Unterstützung aus der B-Jugend zum Spiel nach Senden. Hoch erfreulich: Timo Steiner findet langsam aber sicher den Platz im Team und verhilft mit guten Toren.

mehr lesen

So

18

Nov

2018

Doppelspieltag für die mA- Jugend der JSG

Ärgerliche Niederlage gegen TV Emsdetten 27:23 (15:10)

 

Am vergangenen Wochenende musste die A-Jugend gleich zwei Mal zum Ball greifen. Zunächst spielten die Spenger Jungs am Freitag das Nachholspiel gegen den TV Emsdetten, auch dieses Mal konnte Mellmann nicht auf seinen vollen Kader zurückgreifen – die Welle der Krankheit und Verletzung hört nicht auf. So reiste man ohne die beiden links außen Erik Schneider und Ilyas Badi, sowie Rückraum Links-Patsche Lennart Tietz nach Emsdetten. Bis zur 20ten Minute hielt Spenge tadellos mit und hielt das Ergebnis stets ausgeglichen – doch nach der Auszeit vom TVE dann der Einbruch. Die letzten 10 Minuten des Spiels machte die Deckung vom TVE „zu“ und ließ nur noch 2 Tore zu, schoß selbst aber gleich 7, sodass es mit einem 15:10 Halbzeitstand in die Kabine ging.

mehr lesen

So

18

Nov

2018

mD- und mE-Jugend mit Sieg und Niederlage

D-Jugend 17:20 in Löhne

 

Bei der HSG LöMO musste die D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge in eine Niederlage einwilligen. Von Anfang an stellten die Gastgeber eine sehr robuste Abwehr, gegen die sich die Spenger zunächst nicht durchsetzen konnten. Sie agierten im Angriff zu statisch und zu zaghaft, in der Abwehr war man zu unaufmerksam und ließ so zu viele freie Würfe des Gegners zu. Dieser nutzte seine Freiheiten zu einer 9:7 Pausenführung. Nach den in den beiden vorangegangenen Partien gemachten Erfahrungen, dass das Team eine gegnerische Halbzeitführung noch in einen Sieg umwandeln kann, kämpfte sich die Mannschaft von Interimstrainerduo Thorsten Lutzke und Calle Callenius bis zum Zwischenergebnis von 16:16 wieder heran. Doch den Löhnern gelang e, in den letzten Minuten mehrfach die Kreisanspiele der Spenger abzufangen und in für sie erfolgreiche Tempogegenstöße umzuwandeln. So stand am Ende eine etwas unglückliche 17:20 Niederlage, mit der die Chance auf ein ausgeglichenes Punktekonto leider vergeben wurde. In den nun folgenden Trainingseinheiten wird sicherlich an der ein oder anderen Stellschraube im Spenger Spiel gedreht werden, so dass das nächste Spiel gegen den CVJM Rödinghausen zu Hause erfolgreicher gestaltet werden soll.                                                                                      

 

Justin Krüger (5), Thorben Zarbock (4), Florian Möller (2), Jannis Krossner (2), Niklas Lutzke (2), Max Nitsche (2). 

mehr lesen

Sa

10

Nov

2018

mA -Jugend mit Derbyniederlage

Ein bitterer Ausgang an diesem Samstagabend für das Team um Trainer Marco Mellmann. Im ortsnahen Kreisderby musste Spenge in eine 11-Tore Niederlage einwilligen. Die enorme Verletzungswelle um den Spenger Rückraum konnte nicht durchweg kompensiert werden – ich kann meinem Team auch keinen Vorwurf machen – ganz im Gegenteil gestaltete meine Mannschaft bis zu 25. Spielminute mit dem Stand von 12:12 ein hervorragendes Spiel. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit allerdings begann der Leistungsverlust der Spieler auf der Platte – gab es doch wenig Auswechselmöglichkeiten. Werther nutzte indessen unsere Fehler im Abschluss zu laufstarken Kontern und einem daraus resultierenden 3-Tore Vorsprung zur Halbzeit.

mehr lesen

Sa

10

Nov

2018

D-Jugend landet nächsten Sieg

Der männlichen D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge, die diesmal wieder Verstärkung bekam von Leon Klusmann und Ole Klusmann aus der E-Jugend, gelang in ihrem Spiel in der Kreisliga gegen das Team von EGB Bielefeld ein 28:21 Heimerfolg. Duplizität der Ereignisse zur vorherigen Woche: Auch in diesem Spiel lagen die Jungs von Coach Justus Aufderheide, der allerdings beruflich verhindert war und von dem Interimsduo Thorsten Lutzke und Calle Callenius vertreten wurde, zur Halbzeit mit etlichen Toren zurück. Diesmal waren es derer sechs zum 9:15 Zwischenstand, aber wie schon vor Wochenfrist fanden die Spenger in den zweiten zwanzig Minuten die passenden Mittel, um am Ende noch klar mit 28:21 die Nase vorn zu haben. Schlüssel zum positiven Umschwung war wieder einmal die deutlich verbesserte Abwehrarbeit, die viele Ballgewinne auf der eigenen Seite produzierte oder aber die gegnerischen Angreifer zu schlechten Torabschlüssen zwang. Zudem wurden die eigenen Angriffe druckvoller vorgetragen, so dass die Bielefelder Abwehr phasenweise überrannt wurde. Eine verbesserte Torwurfquote trug dazu bei, dass sich die Jungs am Ende mit einem sieben Tore Sieg belohnen konnten, der sie auf Platz fünf in der Tabelle bugsiert. Eine klasse Leistung!

 

Florian Möller (9), Justin Krüger (7), Niklas Lutzke (6), Thorben (3), Ole Klusmann, Mats Josting und Jannis Krossner (je 1).

So

04

Nov

2018

mE- und mD-Jugend feiern Siege

D-Jugend mit starker zweiter Halbzeit

 

Bei ihrem Spiel in der Kreisliga beim TSVE Bielefeld gewann die D-Jugend der JSG Lenzinghausen-Spenge mit 25:19. Garant für diesen Sieg war eine sensationelle zweite Halbzeit, in der die Spenger  Defensive den Bielefeldern lediglich fünf Tore gestattete. Somit bogen die Schützlinge von Coach Justus Aufderheide, der mit nur acht Spielern auskommen musste, einen 11:14 Rückstand noch in einen klaren sechs Tore Sieg um. Eine starke Leistung aller Beteiligten!             

Justin Krüger (10), Florian Möller (8), Mats Josting (2), Thorben Zarbock (2), Jannis Krossner (2), Niklas Lutzke (1).

 

E-Jugend gewinnt Spitzenspiel

 

Im Spiel Zweiter gegen Dritter in der Kreisliga der gemischten E-Jugend gewann die Mannschaft der JSG Lenzinghausen-Spenge hauchdünn gegen den ewigen Rivalen HSG EGB Bielefeld mit 28:27 Toren. Auch der Halbzeitstand von 16:16 zeigt, wie umkämpft diese Partie war. Garanten waren wieder mal die gute Torwartleistung von Jakob und eine gute kämpferische Einstellung der Jungs von Coach Mathias Klusmann. Somit ist das Team alleiniger Tabellenzweiter und bleibt Tabellenführer Bünde-Dünne auf den Fersen.

Leon Klusmann (9), Max Nitsche (6), Toni Hannemann (5), Joos Hannemann (4), Ole Klusmann (3), Tyler Plötz (1).

 

 

Wir bedanken uns bei: