mB-Jugend hält zusammen!

Unter dem Motto "Gemeinsam und mit Zuversicht durch die Krise" versucht das Aufstiegsteam der männlichen B-Jugend, diese handballose Zeit zu überwinden. Bereits zum zweiten Mal "stockt" verständlicherweise der Spielbetrieb im Jugendbereich. Das trifft alle Jugendlichen und Kinder in allen Sportarten sehr. Es fehlt das wöchentliche Training, die gemeinsame Zeit mit den Mitspielern und vor allem der Spass im Team. Seit März diesen Jahres ruht der Ball mit einer kurzen Unterbrechung. Nur die Zeit der Aufstiegsrunde konnten die Jungs genießen. Der Traum von der höchsten Jugendklasse im B-Jugendbereich wurde wahr gemacht. Jetzt warten alle darauf, die Saison irgendwie zu spielen. Die aktuell getroffenen Maßnahmen sehen alle ein und werden selbstverständlich eingehalten. Trotzdem fällt es schwer, als Mannschaftssportler allein zu trainieren. Das Trainer-Team um Jan Schürstedt, Calvin Geister und Torsten Lampe hat eine umfangreiche Sammlung erstellt.

 

 

Mit gemeinsamen Team-Challenges im Laufen, Rad fahren und Kräftigungsübungen sollen sich die Jungs fit halten. Dies wird allerdings mit zunehmender Zeit schwieriger und die dunkle Jahreszeit lässt auch nicht viel Zeit, im Freien etwas zu tun. Die wöchentlich durchgeführte Videotelefonie im Team zur Traningszeit fördert den Kontakt und hält das Team zusammen. 

Jetzt zum 1. Advent hatten die Trainer eine Überraschung parat. Das Trainerteam besuchte jeden Spieler und brachte das neue Teamoutfit und einen Adventskalender mit Mannschaftsportrait 

vorbei. So gab es mit Abstand und Maske zumindest ein wenig Kontakt. Jetzt heißt es weiter, optimistisch in die Zukunft zu schauen und auf einen Saisonstart in 2021 zu hoffen. Die Jungs der JSG "brennen" auf den "Re-Start" und eine erfolgreiche Saison in der Oberliga.

Wir bedanken uns bei: